Drassodes rubidus

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drassodes rubidus (Simon, 1878)
Drassodes-rubidus Portugal-Roche-da-Pena 12-04 01.jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Gnaphosidae (Plattbauchspinnen)
Gattung: Drassodes
Verbreitung in Europa[Quellen]
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:026984
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme
  • Drassus rubidus

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen bis zu 11,4 mm (Nentwig W. et al. 2012)

Männchen

Pedipalpus: Bulbus etwa in der Mitte mit einer sehr langen schwarzen schmalen Apophyse. Diese ist bandförmig abgeflacht, nach vorne gerichtet, gebogen, und reicht mit ihrem abgestutzten Ende bis unter das Tarsusende. Die Tibialapophyse ist so lang wie der Durchmesser der Tibia, in Seitenansicht nach unten gebogen und etwas zugespitzt, von unten gesehen schräg abstehend und etwas gebogen, abgestutzt, die Ecken etwas hervorstehend, die schwarze Vorderkante glatt abgeschnitten und ungezähnt. (Simon E. 1914)

Bilder

Fundort: Trockenmauer im Hinterland der Algarve (Portugal)

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise