Gnaphosidae

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gnaphosidae Pocock, 1898
Plattbauchspinnen
Opaca BFrankenh 07-07 03.jpg
Gnaphosa opaca, Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spiderfam:0054

Die Familie der Plattbauchspinnen (Gnaphosidae) umfasst weltweit 2196 Arten in 124 Gattungen (Stand Juli 2017). (World Spider Catalog Association 2017) Davon sind in Mitteleuropa 105 Arten in 21 Gattungen vertreten (Blick T. 2004).

Beschreibung

Die meisten Gnaphosidae besitzen einen etwas abgeflachten Körper und kräftige Beine. Prosoma und Opisthosoma sind länglich oval. Die breiteste Stelle des Opisthosoma befindet sich meist im hinteren Drittel. Kein Beinpaar ist besonders verlängert.

Ein familientypisches Merkmal der Gnaphosiden sind die langen, meist über den Hinterrand des Opisthosoma deutlich hervorstehenden vorderen Spinnwarzen. Diese sind eingliedrig und zylindrisch bis etwas abgeflacht, laufen also nicht nach hinten konisch aus wie etwa bei den Clubionidae. Sie sind sehr beweglich, stehen in Ruhe aber meist mehr oder weniger parallel zueinander.

Die Augen sind nicht gut entwickelt. Sie sind klein und stehen in zwei Reihen dicht hinter der Stirn. Die hinteren Mittelaugen sind bei einigen Gattungen deutlich oval verformt.

Viele Gnaphosiden sind einfarbig beige, grau bis braun oder schwarz. Bei einigen Arten sind die Beine distal oder proximal heller als der restliche Körper. Einige Gnaphosieden haben aber auch kontrastreiche Zeichnungen entwickelt. Oft bilden dann helle oder weiße Härchen Flecken oder Streifen auf schwarzem Grund. Diese lebhaft gezeichneten Arten sind meist (immer?) tagaktiv.

Die Arten der Gattung Micaria (und einiger anderer Gattungen) imitieren in Aussehen und Bewegungsverhalten Ameisen. Sie haben oft einen stark veränderten, schlanken oder sogar taillierten Körperbau, sind dunkel oder orange gefärbt und besitzen auf Körper und Beinen spezielle Schuppenhaare, welche sie im Licht farbig schillern lassen.

Bildbestimmung

Eine Bildübersicht vieler Gattungen Europas gibt es auf Gnaphosidae Bildübersicht.

Lebensweise

Plattbauchspinnen sind frei jagende Spinnen, die keine Fangnetze bauen. Die meisten Arten sind nachtaktiv. Andere Arten, wie z.B. die ameisennachahmenden Micaria-Arten oder andere kontrastreich gezeichnete Arten, sind zu einer tagaktiven Lebensweise übergegangen, obwohl auch bei ihnen der Gesichtssinn keine wesentliche Rolle bei der Orientierung spielt.

Ihre Umgebung und die Beute wird über taktile Reize wahrgenommen. Trichobothrien auf den Beinen rezipieren Luftschwingungen, andere Sinnesorgane sind auf die Wahrnehmung von Bodenerschütterungen spezialisiert.

Die Beute wird meist in einer kurzen Spring- und Raffbewegung aller Beine überwältigt. Bei vielen Arten wird die Beute dabei zusätzlich durch überspinnen mit breiten Fadenbändern aus den langen vorderen Spinnwarzen imobilisiert. Einige Gattungen haben sich ganz auf diese Technik spezialisiert und überwältigen ihre Beute (meist Ameisen) immer und ausschließlich durch Einspinnen (z.B. Nomisia)

Inaktive Phasen verbringen Plattbauchspinnen in selbstgesponnenen Wohngespinsten, in denen auch Häutungen und Eiablage stattfinden. Diese Gespinste werden in Ritzen, unter Steinen oder in Rindenspalten angelegt.

Lebensraum

Die Arten der großen Familie haben viele Lebensräume besiedelt. Die meisten Arten bevorzugen trockene, warme Habitate. Die meisten Arten leben am Boden, unter Steinen und ähnlichem. Einige Arten besiedeln Baumrinde. Solche Arten werden dann auch in Häusern gefunden (z.B. die Arten der Gattung Scotophaeus)

Gattungen und Verbreitung

In Europa und im Maghreb kommen nach Datenlage dieses Wikis 51 Gattungen der Familie Gnaphosidae vor.[A]

NameNOSEFIIEGBGB-NIRDKDENLBELUPLLTLVEECHATCZSKHUSI
Anagraphis                     
Aphantaulax           (×)     ××××
Berinda                     
Berlandina  ×    ×   ××  ××××× 
Callilepis××× × ×××× ××××××××××
Camillina                     
Cesonia                     
Chatzakia                     
Civizelotes           ×   ××××××
Cryptodrassus               × ××× 
Drassodes×××××××××× ××××××××××
Drassodex       × ×  × ×××  × 
Drassyllus×××××××××× ××××××××××
Echemus××     ×       ××××××
Gnaphosa××× × ×××× ××××××××××
Haplodrassus×××××××××××××××××××××
Heser                     
Kishidaia       ××× ×   ××××××
Lasophorus                     
Leptodrassex                     
Leptodrassus                     
Leptopilos                     
Marjanus                     
Megamyrmaekion                     
Micaria×××××××××××××××××××××
Minosia                     
Minosiella                     
Nomisia               ×  ×××
Odontodrassus                     
Parasyrisca               ×   × 
Phaeocedus××× × ×××× × ××××××××
Poecilochroa×××    × × × ×××  ×××
Prodidomus                     
Pseudodrassus                     
Pterotricha                     
Pterotrichina                     
Scotophaeus×× ×× ×××××××××××××××
Sernokorba                     
Setaphis                     
Shaitan                     
Sidydrassus                     
Sosticus  ×    ×   ×××× ×××× 
Synaphosus               ×     
Talanites                     
Trachyzelotes××  × ×××× × ××××××××
Turkozelotes                     
Urozelotes    × ××       ×××   
Zelominor                     
Zelotes×××××××××× ××××××××××
Zimirina                     
Zimiris       (×)             
NamePTESES-IBADFRFRHITIT82IT88ROBGBAHRMEMKRSKVALGRGR-MZY
Anagraphis              ×  ××× 
Aphantaulax××××××××××× ×× × ××× 
Berinda                  ×××
Berlandina×× ××××× ××   × ×××× 
Callilepis×× ××××× ×× ×××× ××× 
Camillina      ×              
Cesonia                   × 
Chatzakia  ×                  
Civizelotes×× ×××××××× ×××× ××× 
Cryptodrassus    × ×  ×    ×   ×××
Drassodes×××××××××××××××××××× 
Drassodex ×  × × ××   × ×     
Drassyllus×× ××××××××××××× ××××
Echemus×   × ×× ××  ××× ×× ×
Gnaphosa×××××××××××××××× ××××
Haplodrassus××××××××××× ×××××××××
Heser ×× ×××××         ×××
Kishidaia ×  × ×  ×× ×× ×  ×  
Lasophorus                  ×  
Leptodrassex××× ×                
Leptodrassus××× ××××× × × ×  ××× 
Leptopilos                  ×× 
Marjanus                  ×  
Megamyrmaekion                     
Micaria××××××× ××× ×××××××××
Minosia ×  ×                
Minosiella                  ×  
Nomisia××××××××××× ×××× ××××
Odontodrassus                     
Parasyrisca   ×× ×              
Phaeocedus×× ×× ××××× ××××  ×  
Poecilochroa×× ××××××××  ×××  ×××
Prodidomus××                ×× 
Pseudodrassus                     
Pterotricha×× ×  ×      × ×  ×× 
Pterotrichina                     
Scotophaeus××× ×××××××××××××××× 
Sernokorba ×  ×                
Setaphis××× ××××× × × ×   ×× 
Shaitan                     
Sidydrassus                     
Sosticus    × ×  ××  ×××  ×  
Synaphosus××  ×  ×          ×××
Talanites                  ×  
Trachyzelotes××× ××××××× ×××× ××××
Turkozelotes                  × ×
Urozelotes ×  ××××××× × ×   ×× 
Zelominor××                   
Zelotes×××××××××××××××××××××
Zimirina ×      ×            
Zimiris                     
NameUABYMDRU-KGDRU-RUWRU-RUCRU-RUERU-RUNRU-RUSTR-EURTR-ASIAMAZGEMADZTNLYEGMT
Anagraphis        ××× ×    × ×
Aphantaulax×    ×  ××× ×× ×× ××
Berinda          ×         
Berlandina×   ××× × × × ××××× 
Callilepis××  ×××××  ××       
Camillina                    
Cesonia          ×         
Chatzakia                    
Civizelotes× ×   × ××× ×××     
Cryptodrassus×       × ×         
Drassodes××××××××××× ××××××××
Drassodex××   ×  ×           
Drassyllus××××××××××× ××     ×
Echemus×       × × × ××    
Gnaphosa×××××××××××××××××× ×
Haplodrassus××××××××××× ××××××××
Heser               ×× ××
Kishidaia× ×  ×× ×   ××     ×
Lasophorus                    
Leptodrassex               × ×  
Leptodrassus               ××× ×
Leptopilos×   × × ×        ×× 
Marjanus          ×         
Megamyrmaekion               ×××× 
Micaria××××××××××××××××××××
Minosia               ×××× 
Minosiella               ×××× 
Nomisia×    ×× ××××××××××××
Odontodrassus               ×××× 
Parasyrisca×       × ×         
Phaeocedus×    ×× ××× ×××     
Poecilochroa×   ××××× ×   ××××××
Prodidomus          ×   ××××× 
Pseudodrassus          ×      ×  
Pterotricha×       × × × ××××× 
Pterotrichina              ×××× ×
Scotophaeus××× ××××××× ×××××× ×
Sernokorba                    
Setaphis          ×   ××××× 
Shaitan        ×   ×       
Sidydrassus      × ×   ×       
Sosticus××  ××××××  ×       
Synaphosus      × × ×××  × ×× 
Talanites×       ×   ××  × × 
Trachyzelotes×  × ×× ××× ××××××××
Turkozelotes        × ×         
Urozelotes×   ××× ×   ×××× ×× 
Zelominor               ×    
Zelotes××××××××××××××××××××
Zimirina              ×× ×× 
Zimiris                  × 
Legende/Legend
? Checkliste nicht verfügbar No checklist available
× Gattungsvorkommen bekannt Genus documented
(×) Gattungsvorkommen bekannt, keine Art etabliert Genus documented, no species established
  Checkliste enthält Gattung nicht Checklist consulted, but genus not found

Hinweise zur Nutzung der Tabellen:
Die Spalten können durch Anklicken des Landeskürzels markiert werden. Durch einen zweiten Klick wird diese Markierung wieder gelöscht.

Quellen

Quellen der Nachweise