Drassodes lutescens

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drassodes lutescens (C. L. Koch, 1839)
Drassodes-lutescens Sardinien-IsolaCaprera 13-04 03.jpg
Weibchen (Sardinien)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Gnaphosidae (Plattbauchspinnen)
Gattung: Drassodes (Steinplattenspinnen)
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:026939
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme
  • Drassodes alexandrinus
  • Drassodes maindroni
  • Drassodes mazurae
  • Drassodes persimilis
  • Drassodes speculator

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 8,3 bis 11,5 mm, Männchen 8,2 bis 8,5 mm. (Nentwig et al. 2012)

Prosoma und Opisthosoma gelb. (Nentwig et al. 2012)

Weibchen

Epigyne eng, etwa 2,3 mal breiter als lang, mit einer medianen zungenähnlichen Struktur. (Nentwig et al. 2012)

Männchen

Pedipalpus mit langem, prolateralem Embolus. Tibialapophyse nicht vorhanden. (Nentwig et al. 2012)

Lebensraum

Lebensraum von Drassodes lutescens: Die Phrygana auf Ostkreta

Auf Kreta in der Phrygana in niederen Höhenlagen weit verbreitet. (Nentwig et al. 2012)

Verbreitung

Mittelmeerraum bis Pakistan (World Spider Catalog Association 2017).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise