Attulus inopinabilis

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Attulus inopinabilis (Logunov, 1992)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Salticidae (Springspinnen)
Gattung: Attulus (Sandhocklinge)
Reifezeit (Nentwig et al. 2013)
Monat:123456789101112
_ _ _ start end _ _ _ X _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:036237
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Sitticus inopinabilis

Merkmale

Männchen

Prosomalänge: 1.75 mm, Prosomabreite: 1.25 mm. Prosoma dunkelbraun, Seiten und Augenfeld mit dünnen weißen Haaren bedeckt, Augenfeld schwarz. Sternum, Labium, Maxillen und Chelizeren braun. Beine braun mit gelben Flecken, außer Metatarsen und Tarsen distal mit braunen Ringen. Opisthosoma braun mit dünnen gelben Linien und einem dreieckigen Fleck aus weißen Haaren im hinteren Teil, ventral gelblich. Spinnwarzen braun. (Nentwig et al. 2013)

Verbreitung

Russland bis Zentralasien (World Spider Catalog 2017).

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise