Steganacarus

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steganacarus Ewing, 1917
Steganacarus carinatus CS0003 P6004a.jpg
Steganacarus carinatus
Systematik
Ordnung: Sarcoptiformes
Familie: Phthiracaridae

Anatomie

Aspis mit einem anterioren Rücken, der einen Chitinvorsprung nach hinten aufweist. Skulptur des Notogasters besteht aus Tuberkeln, Latten und Abgründen. Setae sind oft bacilliform oder phylliform, ciliat oder dentat. Innerer Rand der ado-adanale Platte mit 3 oder 4 Paar nah beieinander liegenden Setae und 1 oder 2 weiteren, die von diesen entfernt liegen. (Balogh & Mahunka 1983)

Arten und Verbreitung

In Europa kommen nach Datenlage dieses Wikis 3 Arten der Gattung Steganacarus vor (Wojciech 2010) (Baranovska 2007):


Quellen

  • Balogh J & Mahunka S (1983): The Soil Mites of the World I.: Primitive Oribatids of the Palaearctic Region. Akadémiai Kiadó, Budapest. ISBN 963-05-2978-5, 372 S.
  • Baranovska A (2007): A Checklist of Latvian Oribatida. Latvijas entomologs. 44. Auflage, S. 5–10.
  • Wojciech M [Koord.] (2010): Fauna Europaea: Oribatida. Fauna Europaea 2.3.