Hogna radiata

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hogna radiata (Latreille, 1819)
Hogna-radiata Ungarn-Buda 09-08 01.jpg
Jungtier
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Lycosidae (Wolfspinnen)
Gattung: Hogna
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:018101
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[SK] Slowakei R*
Synonyme
  • Lycosa macedonica
  • Lycosa radiata
  • Trochosa macedonica

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 12 bis 25 mm, Männchen 9 bis 18 mm. (Nentwig W. et al. 2012)

Grundfarbe beigebraun. Das Prosoma ist sehr dunkel braun und trägt einen hell gelblichen Mittelstreifen und breite Seitenbänder. Die dunklen Prosomaseiten zeigen eine deutliche Zeichnung aus schmalen, hellen Radiärstreifen. Im hellen Mittelband befinden sich hinter dem Kopf zwei dunkle Bogenstriche (Gattungsmerkmal?).

Das Opisthosoma trägt eine wenig kontrastreiche, manchmal kaum erkennbare Zeichnung aus Mittelband und hellen Winkelstrichen. Nur das dunklere Herzmal ist deutlich zu erkennen.

Die Beine sind lang, hell gelblich behaart und besitzen an den Femora eine dunkle Längsflecken-Zeichnung.[Literaturzitat fehlt]

Lebensraum

In verschiedenen offenen Lebensräumen mit niedriger Vegetation – Grasland, trockene Wiesen und Trockenrasen.

Lebensweise

Die Art lebt am Grund von Wiesen, meist an der Oberfläche. Nur für Häutungen, Eiablage usw. wird ein temporärer Unterschlupf unter abgestorbenem Gras gebaut. Die Art baut keine Erdröhre wie andere große Wolfspinnen (Lycosa, Geolycosa).

Verbreitung

Mitteleuropa bis Zentralasien und in Zentralafrika (World Spider Catalog Association 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise