Berlandina plumalis

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berlandina plumalis (O. P.-Cambridge, 1872)
Berlandina-plumalis Portugal-Duene 12-04 01.jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Gnaphosidae (Plattbauchspinnen)
Gattung: Berlandina (Steppenplattbauchspinnen)
Reifezeit (Nentwig et al. 2012)
Monat:123456789101112
X X X X X X X X X X X X
X X X X X X X X X X X X
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:026695
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme
  • Berlandina macrostigma
  • Berlandina paludani

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 8,4 mm (Nentwig et al. 2019).

Prosoma und Opisthosoma gelb, mit braunen, lateralen Markierungen (Nentwig et al. 2019).

Weibchen

Epigyne oval, durch medianes, sklerotisiertes Septum zweigeteilt, Einführgänge lateral, Vulva mit trichterförmigen Einführgängen und runden Spermatheken (Nentwig et al. 2019).

Männchen

Pedipalpus: Tibialapophyse mit breiter Basis, die sich zur Spitze windend verjüngt (Nentwig et al. 2019).

Lebensraum

In trockenen Habitaten wie Sanddünen. (Nentwig et al. 2012)

Verbreitung

Westafrika, Mittelmeerraum bis Zentralasien (World Spider Catalog Association 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise und Checklisten