Cyphophthalmus duricorius duricorius

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
(Weitergeleitet von Siro duricorius)
Zur Navigation springenZur Suche springen
Cyphophthalmus duricorius duricorius (Joseph, 1868)
Josephs Milbenkanker (Komposch 2009)
Siro duricorius 1024.jpg
Cyphophthalmus duricorius duricorius
Systematik
Ordnung: Opiliones (Weberknechte)
Familie: Sironidae (Zangenkanker)
Gattung: Cyphophthalmus
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten 3
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Cyphophthalmus duricorius
  • Siro duricorius

Merkmale

Körperlänge: 2 mm. [Literaturzitat fehlt]

Blinde Weberknechte.

Körper und Chelizeren sind braun, die Beine sind hell rostbraun. Der Pedipalpus ist 1,4 mm lang. Die Beine sind wenig behaart. Länge der Beine: 2,1 : 1,7 : 1,5 : 1,9 mm. Das Männchen hat eine stachelartige Apophyse auf der dorsalen Seite des Tarsus. (Szalay 1968)

Lebensraum

Bewohnt Falllaubschichten in Laubwäldern (Komposch & Gruber 2004).

Bilder

Quellen

  • Komposch C & Gruber J (2004): Die Weberknechte Österreichs (Arachnida, Opiliones). Denisia 12, S. 485–534.
  • Komposch C (2009): Rote Liste der Weberknechte (Opiliones) Österreichs. – In: Zuklat P. (Red.): Rote Listen gefährdeter Tiere Österreichs. Checklisten, Gefährdungsanalysen, Handlungsbedarf. Grüne Reihe des Lebensministeriums 14/3, S. 397–483.
  • Szalay L (1968): Fauna Hungariae: Arachnoidea I. Akadémiai Kiadó Budapest XVIII/2, 121 S.

Quellen der Nachweise und Checklisten