Saaristoa firma

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saaristoa firma (O. P.-Cambridge, 1906)
Saaristoa-firma MuenchenT 10-03 04.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Linyphiidae (Baldachinspinnen)
Gattung: Saaristoa
Reifezeit (Harvey et al. 2014)
Monat:123456789101112
X X X X X X X X X X X X
X _ _ start X X X X X X end _
Verbreitung in Europa[Quellen]
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:012484
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten *
[CZ] Tschechien ES
[CZ] Oberschlesien ?
[D] Deutschlands===*
[D] Baden-Württemberg D
[D] Bayern 3
[D] Bayern OG 3
[D] Bayern SL 3
[D] Mecklenburg-Vorp.es== R
[D] Niedersachsen 3
[D] Niedersachsen (H) G
[D] Niedersachsen (T) 3
[D] Nordrhein-Westfalens===*
[D] Schleswig-Holsteinss??=D
[D] Sachsen 3
[NO] Norwegen LC
[PL] Bielitz-Biala ?
[PL] Kattowitz ?
[PL] Opole NT
[PL] Oberschlesien NT
[PL] Tschenstochau ?
Synonyme
  • Oreonetides firmus

Merkmale

Körperlänge: Weibchen und Männchen werden 1,6 bis 2,1 mm lang (Roberts M. J. 1993).

Beine: Wiehleformel 2-2-2-2 (Roberts M. J. 1993)

Prosoma und Beine gelb bis orangebraun. Kopf beim Weibchen breit, Cheliceren kräftig. Opisthosoma gelblich bis graubraun (manchmal fast schwarz und selten mit angedeuteter heller Zeichnung (Nentwig W. et al. 2012)).

Lebensraum

Die Art wird in der Streu feuchter Gebirgswälder (in Nord- und Westeuropa auch im Flachland) gefunden (Nentwig W. et al. 2012) und taucht ab und zu in Aufsammlungen aus Höhlen auf (Arachnologische Gesellschaft 2017).

Verbreitung

Saaristoa firma ist in Europa verbreitet (World Spider Catalog Association 2017).

In Deutschland weit verbreitet aber nur sehr selten nachgewiesen (Arachnologische Gesellschaft 2017).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise