Phaeocedus

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Phaeocedus Simon, 1893
Spione
Phaeocedus braccatus male 600.jpg
Phaeocedus braccatus, s.a. Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Gnaphosidae (Plattbauchspinnen)
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidergen:02463

Typusart: Phaeocedus braccatus (L. Koch, 1866)

Die Gattung Phaeocedus besteht weltweit aus ca. 10 Arten (World Spider Catalog 2017).

Aussehen und Körperbau

Phaeocedus-Arten sind relativ kleine Spinnen (durchschnittliche Körperlänge: 3 bis 6 mm). Die Gattung wird innerhalb der Gnaphosidae in die Herpyllus-Gruppe gestellt. Die Vertreter dieser Gruppe zeichnen sich durch ein kontrastreich hell-dunkel gezeichnetes Opisthosoma und ein dorsales Opisthosoma-Scutum im männlichen Geschlecht aus. (Murphy 2007)

Lebensweise

Phaeocedus-Arten sind tagaktiv.

Arten und Verbreitung

In Europa und im Maghreb kommen nach Datenlage dieses Wikis 6 Arten der Gattung Phaeocedus vor.[A]

NameNOSEFIIEGBGB-NIRDKDENLBELUPLLTLVEECHATLICZSKHU
Foto vorhanden Phaeocedus braccatus××× × ×××××× ×××× ×××
NamePTESES-IBADFRFRHITIT82IT88ROBGBASIHRMEMKRSKVALGRGR-M
Foto vorhanden Phaeocedus braccatus×× ×× ××××× ×××××  × 
Kein Foto vorhanden Phaeocedus braccatus jugorum    ×                
Kein Foto vorhanden Phaeocedus hebraeus                   × 
Kein Foto vorhanden Phaeocedus mikha×                    
Kein Foto vorhanden Phaeocedus similaris                   × 
Kein Foto vorhanden Phaeocedus vankeeri    ××             × 
NameUABYMDRU-KGDRU-RUWRU-RUCRU-RUERU-RUNRU-RUSTR-EURTR-ASICYAMAZGEMADZTNLYEGMT
Foto vorhanden Phaeocedus braccatus×    ×× ×××× ×××     
Kein Foto vorhanden Phaeocedus hebraeus           ×         

Legende/Legend & Features

? Checkliste nicht verfügbar No checklist available
× Art nachgewiesen.
Link gibt Nachweisreferenz an.
Species documented.
Link shows literature reference.
(×) Art nachgewiesen, aber nicht etabliert.
Link gibt Nachweisreferenz an.
Species documented, but not established.
Link shows literature reference.
  Checkliste enthält Art nicht Checklist consulted, but species not found
Hinweise zur Nutzung der Tabellen:
Die Spalten können durch Anklicken des Landeskürzels markiert werden. Durch einen zweiten Klick wird diese Markierung wieder gelöscht.
Durch Klicken auf ein Nachweiskreuz in der Tabelle wird die entsprechende Literaturreferenz angezeigt.

Quellen

  • Murphy JA (2007): Gnaphosid Genera of the World. British Arachnological Society Band 1: S. I–XII + 1–92, Band 2, S. I–II + 93–605, ISSN 978 0 9500093 4 6.
  • World Spider Catalog (2017): World Spider Catalog. Natural History Museum Bern, online auf http://wsc.nmbe.ch , Version 18.5, abgerufen am 2017-07-26, doi:10.24436/2.

Quellen der Nachweise