Minicia elegans

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minicia elegans Simon, 1894
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Linyphiidae (Zwerg-/Baldachinspinnen)
Gattung: Minicia (Glasspinnchen)
Reifezeit (Bosmans et al. 2010)
Monat:123456789101112
X X X X X X end _ _ _ start X
X X X X X X end _ _ _ start X
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:011858
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 1,6 bis 1,8 mm, Männchen bis zu 1,5 mm. (Nentwig et al. 2013)

Prosoma orange bis gelblich braun, vorderer Bereich des Kopftuberkels und Bereich der Fovea grau, Rand dunkelgrau. Beine gelblich bis orange-braun, Patellae heller. Opisthosoma gräulich weiß, median und lateral mit dunkelgrauen Streifen (Letztere manchmal unterbrochen), hinten mit 2 Querstreifen. (Nentwig et al. 2013)

Weibchen

Beine: Wiehleformel 1-1-1-1 (Stäubli 2013) Prosoma: 0,69–0,78 mm lang und 0,56–0,64 mm breit. (Nentwig et al. 2013)

Männchen

Wiehleformel: 0-0-1-1 & 0-0-0-0 (Stäubli 2013) Prosoma: 0,60–0,64 mm lang und 0,52–0,54 mm breit. (Nentwig et al. 2013)

Lebensraum

Auf Büschen und niedrigen Bäumen in einer Vielzahl von Habitaten (Bosmans et al. 2010).

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise