Halacaridae

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
(Weitergeleitet von Meeresmilben)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Halacaridae Murray, 1877
Meeresmilben
Limnohalacarus sp A5406 O2540.jpg
Limnohalacarus sp dorsal
Systematik
Ordnung: Trombidiformes

Systematik

Die Familie gehört zu der Unterordnung Prostigmata, Infraordnung Eupodina, Überfamilie Halacaroidea. Die Familie ist in 14 Unterfamilien gegliedert. Weltweit sind 63 Gattungen und 1118 Arten bekannt (Stand 2011). (Zhang Z-Q. 2011) (Krantz G. W. & D. E. Walter 2009)

Die europäischen Gattungen gehören zu den folgenden 11 Unterfamilien:

  • Actacarinae
    • Actacarus
  • Anomalohalacarinae
    • Anomalohalacarus
  • Copidognathinae
    • Copidognathides
    • Copidognathus
  • Halacarinae
    • Agauopsis
    • Arhodeoporus
    • Camactognathus
    • Coloboceras
    • Halacarellus
    • Halacaropsis
    • Makarovana
    • Pelacarus
    • Thalassarachna
  • Halixodinae
    • Agaue
    • Bradyagaue
    • Parhalixodes
  • Limnohalacarinae
    • Limnohalacarus
    • Parasoldanellonyx
    • Soldanellonyx
    • Stygohalacarus
  • Lohmannellinae
    • Lohmannella
    • Scaptognathus
  • Porohalacarinae
    • Caspihalacarus
    • Lobohalacarus
    • Porohalacarus
  • Porolohmannellinae
    • Porolohmannella
  • Rhombognathinae
    • Isobactrus
    • Metarhombognathus
    • Rhombognathides
    • Rhombognathus
  • Simognathinae
    • Acaromantis
    • Acarochelopodia
    • Simognathus

Beschreibung

Vertreter der Familie sind recht klein (0,2 - 0,8 mm lang) und wenig sklerotisiert. Sie besitzen 1 bis 4 dorsale Schilder und eine gestreifte Kutikula. Normalerweise sind 5 bis 10 Paare dorsale Borsten (Setae), 3 bis 5 Paare dorsale Poren und 1 bis 2 Paare dorsolaterale Ocellen vorhanden. Die Beine besitzen auffallende Klauen. (Krantz G. W. & D. E. Walter 2009)

Biologie

Meeresmilben sind vor allem in der littoralen Zone der Meere heimisch. Viele Arten sind jedoch von tieferen Zonen bekannt, auch vom mehr als 4000 m tiefen Ozeanboden. Einige Arten leben neben Schwarzen Rauchern. Mehrere Arten leben im Brackwasser. Etwa 60 Halacaridae-Arten haben auch Süßwasserhabitate kolonisiert, mehrere Gattungen leben in Flüssen, Teichen und unterirdischen Gewässern. Die Mehrzahl der Arten sind freilebend, diese fressen vor allem Algen. Einige Arten sind Parasiten von Schnecken, Krebsen, Schnurwürmern, Stachelhäutern oder Schwämmen. (Krantz G. W. & D. E. Walter 2009)

Gattungen und Verbreitung

In Europa (auf dem Kontinent) kommen nach Datenlage dieses Wikis 8 Gattungen der Familie Halacaridae vor. Insgesamt, mit den in Meeren lebenden, kommen 33 Gattungen in und um Europa vor. (Stoch F. 2003) (Szalay L. 1964) (Green J. 1960) (Costello M. J. et al. 2008)

Name DE NL BE CH AT CZ SK PL DK NO SE FI HU SI GB IE IT IT82 FR FRH ES PT
Copidognathus ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ×   ? ? ? ?
Limnohalacarus × × ? × ? ? ? ? ? ? ? ? × ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Lobohalacarus × × × × ? ? ? ? ? ? ? ? × ? ? ? × ? × ? ? ?
Parasoldanellonyx ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Porohalacarus ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Porolohmanella ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Soldanellonyx ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? × ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Stygohalacarus ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Name AL BA BG BY EE HR LT LV MD ME MK RO RS RU UA GR TR
Copidognathus ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Limnohalacarus ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Lobohalacarus ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? × ? ? ? ? ?
Parasoldanellonyx ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? × × ? ? ? ? ?
Porohalacarus ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Porolohmanella ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Soldanellonyx ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?
Stygohalacarus ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? × ? ? ? ? ? ?

Gattungen in Meeren um Europa

Viele Gattungen und Arten sind aus Meeren und Ozeanen um Europa bekannt.

Name Verbreitung
Acarochelopodia Schwarzes Meer, Mittelmeer
Acaromantis Mittelmeer
Actacarus Nordsee, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Agaue Nord-östl. Atlantischer Ozean, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Agauopsis Nord-östl. Atlantischer Ozean, Mittelmeer
Anomalohalacarus Nordsee, Nord-östl. Atlantischer Ozean, Mittelmeer
Arhodeoporus Schwarzes Meer, Mittelmeer
Bradyagaue Arktischer Ozean
Camactognathus Nordsee, Mittelmeer
Caspihalacarus Kaspisches Meer, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Coloboceras Nordsee, Mittelmeer
Copidognathides Schwarzes Meer, Mittelmeer
Copidognathus Arktischer Ozean, Nordsee, Nord-östl. Atlantischer Ozean, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Halacarellus Arktischer Ozean, Baltisches Meer, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Halacaropsis Mittelmeer
Halacarus Arktischer Ozean, Nordsee, Nord-östl. Atlantischer Ozean, Mittelmeer
Isobactrus Arktischer Ozean, Nordsee, Nord-östl. Atlantischer Ozean, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Limnohalacarus Nordsee
Lohmannella Arktischer Ozean, Nordsee, Baltisches Meer, Nord-östl. Atlantischer Ozean, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Makarovana Nord-östl. Atlantischer Ozean
Metarhombognathus Nord-östl. Atlantischer Ozean
Parhalixodes Mittelmeer
Pelacarus Mittelmeer
Rhombognathides Arktischer Ozean, Nord-östl. Atlantischer Ozean, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Rhombognathus Arktischer Ozean, Nord-östl. Atlantischer Ozean, Schwarzes Meer, Mittelmeer
Scaptognathus Nord-östl. Atlantischer Ozean, Mittelmeer
Simognathus Nord-östl. Atlantischer Ozean, Mittelmeer
Thalassarachna Nordsee, Baltisches Meer, Nord-östl. Atlantischer Ozean, Schwarzes Meer, Mittelmeer

Bilder

Literatur

Quellen