Zora nemoralis

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
(Weitergeleitet von Hain-Wanderspinne)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zora nemoralis (Blackwall, 1861)
Hain-Wanderspinne (Buchholz S. et al. 2010)
Nemoralis Balsamine 08-01 03.jpg
Zora nemoralis, Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Miturgidae (Wanderspinnen)
Gattung: Zora
Reifezeit (Grabolle A. 2011)
Monat:123456789101112
_ _ _ start X end _ _ _ _ _ _
_ _ _ start X end _ _ _ _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:028562
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten V
[CZ] Tschechien ES
[CZ] Oberschlesien *
[D] Deutschlandh===*
[D] Berlins===*
[D] Brandenburg *
[D] Mecklenburg-Vorp.ss== *
[D] Niedersachsen 3
[D] Niedersachsen (H) 3
[D] Niedersachsen (T) 3
[D] Nordrhein-Westfalens===*
[NO] Norwegen LC
[PL] Bielitz-Biala *
[PL] Kattowitz ?
[PL] Opole *
[PL] Oberschlesien *
[PL] Tschenstochau ?

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 3,5 bis 5,5 mm, Männchen 3 bis 4 mm (Roberts M. J. 1995).

Grundfarbe mittel- bis graubraun, dunkler als übrige Arten der Gattung und nicht so kontrastreich gezeichnet.

Lebensweise

Siehe hierzu Gattungsartikel Zora.

Lebensraum

In alpinen Zirbelwäldern (Rief A & Ballini S 2017). Waldart. Zora nemoralis lebt in der Laubstreu von Wäldern (häufig in trockenen, warmen Buchenwäldern) und ist dort oft in Massen zu finden.

Verbreitung

Paläarktis (World Spider Catalog Association 2017).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

  • Buchholz S., V. Hartmann & M. Kreuels (2010): Rote Liste und Artenverzeichnis der Webspinnen - Araneae - in Nordrhein-Westfalen. Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen 3. Fassung, Stand August 2010, S. 1–25.
  • Grabolle A. (2011): Datensammlung zu Zora nemoralis. wiki.spinnen-forum.de, 1 S.
  • Rief A & Ballini S (2017): Erhebung der Spinnen und Weberknechte (Arachnida: Araneae, Opiliones) in den LTSER-Untersuchungsflächen in Matsch (Südtirol, Italien) im Rahmen der Forschungswoche 2016. Gredleriana Vol. 17, S. 173–183.
  • Roberts M. J. (1995): Collins Field Guide. Spiders of Britain & Northern Europe. HarperCollins Publishers Ltd.. ISBN 0-00-219981-5, 383 S.
  • World Spider Catalog Association [Koord.] (2017): World Spider Catalog. Natural History Museum Bern, online auf http://wsc.nmbe.ch , Version 18.5, abgerufen am 2017-08-23, doi:10.24436/2.

Quellen der Nachweise