Eriophyidae

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
(Weitergeleitet von Gallmilben)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eriophyidae Nalepa, 1898
Gallmilben
Aceria macrochela macrochela5.JPG
Aceria macrochela macrochela
Systematik
Ordnung: Trombidiformes

Systematik

Die Familie gehört zu der Unterordnung Prostigmata, Superkohort Eupodides, Überfamilie Eriophyoidea und hat drei Unterfamilien (Zhang Z-Q. 2011) (Krantz G. W. & D. E. Walter 2009).

Weltweit sind 3 Unterfamilien, 274 Gattungen und 3790 Arten (stand 2012) bekannt (Zhang Z-Q. 2011).

Die europäischen Gattungen der zwei Unterfamilien:

  • Cecidophyinae
    • Cecidophyini
      • Achaetocoptes, Bariella, Cecidophyes, Cecidophyopsis, Coptophylla, Glyptacus
    • Colomerini
      • Colomerus, Cosetacus
  • Eriophyinae
    • Aceriini
      • Acalitus, Acaralox, Aceria, Cymoptus, Paraphytoptus
    • Eriophyini
      • Brachendus, Eriophyes, Stenacis
  • Phyllocoptinae
    • Acaricalini
      • Acaphylla, Acaphyllisa, Acaricalus, Dichopelmus, Tumescoptes
    • Anthocoptini
      • Abacarus, Aculochetus, Aculodes, Aculops, Aculus, Anthocoptes, Ditrymacus, Mesalox, Metaculus, Neooxycenus, Pentamerus, Reckella, Tegolophus, Tegoprionus, Tetra, Tetraspinus, Thamnacus
    • Calacarini
      • Calacarus, Liroella
    • Phyllocoptini
      • Acarelliptus, Acritonotus, Adenoptus, Aequsomatus, Calepitrimerus, Callyntrotus, Criotacus, Cupacarus, Epitrimerus, Gilarovella, Keiferella, Leipothrix, Monochetus, Phyllocoptes, Phyllocoptruta, Platyphytoptus, Vasates
    • Tegonotini
      • Boczekiana, Neotegonotus, Oxycenus, Shevtchenkella, Tegonotus

Beschreibung

Die Familie beinhaltet sehr kleine bis kleine, wenig sklerotisierte, wurmartig verlängerte, vierbeinige Milben. (Krantz G. W. & D. E. Walter 2009)

Ähnliche Familien

Die eng verwandte Gallmilbenfamilien Diptilomiopidae und Phytoptidae können nur mit Mikroskop mit großer Vergrößerung von Eriophyidae unterschieden werden. (Krantz G. W. & D. E. Walter 2009)

Biologie

Die Larven, Nymphen und Adulte leben alle auf Pflanzen, wo sie oft (aber nicht immer) Gallen bilden. (Krantz G. W. & D. E. Walter 2009)

Gattungen und Verbreitung

In Europa kommen nach Datenlage dieses Wikis 62 Gattungen der Familie Eriophyidae vor. (Stoch F. 2003) (Wojciech M. 2010) (Krantz G. W. & D. E. Walter 2009)


Gattungen und Verbreitung

In Europa kommen nach Datenlage dieses Wikis keine Gattungen der Familie Eriophyidae vor.[A]

Hinweis: In der Tabelle stehen nur Gattungen, welche in die Datenbank eingetragen sind. Dies ist nicht für alle Arten der Fall.

Quellen