Zodarion frenatum

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Zodarion frenatum Simon, 1884
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Zodariidae (Ameisenjäger)
Gattung: Zodarion (Echte Ameisenjäger)
Reifezeit (Nentwig et al. 2013)
Monat:123456789101112
_ _ start X X X end _ X _ _ _
_ _ _ _ start X end _ X _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:026063
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Zodarion creticum
  • Zodarion ionicum

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 3,6 bis 5,6 mm, Männchen 2,8 bis 3,6 mm. (Nentwig et al. 2013)

Weibchen

Epigyne: Medianplatte weißlich, oval, umrahmt von einer halbkreisförmigen, leicht chitinisierten Naht. Vulva: Spermatheken klein, zweilappig. Färbung wie Männchen. (Nentwig et al. 2013)

Männchen

Embolus fast halbkreisförmig. Tibialapohyse lang, gerade, mit stumpfer Spitze. Prosoma gelblich-braun, Augenregion und V-förmige Zeichnung im Kopfbereich dunkelbraun. Femora I-II dunkelbraun, seitlich mit gelblich-orangen Streifen, restliche Segmente, sowie Beine III-IV gelblich-orange. Opisthosoma dorsal dunkel violett-braun, subterminal mit länglichem Fleck, seitlich mit schrägen Streifen, ventral weißlich. (Nentwig et al. 2013)

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise