Xysticus oder Ozyptila

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Arten der Gattungen Xysticus und Ozyptila sind vom Habitus sehr ähnlich und werden oft falsch zugeordnet. Die folgenden Merkmale können zur Unterscheidung herangezogen werden: (Roberts M. J. 1995) (Bellmann H. 2001)

  • Augenstellung: Das von den Mittelaugen gebildete Viereck ist bei Ozyptila schmaler oder gleich breit, bei Xysticus breiter als die Höhe.
  • Kopfregion: Der Kopf von Xysticus ist breit und vorne flach abgestutzt, das Prosoma ist ± rundlich. Der Kopf von Ozyptila ist lang ausgezogen, das Prosoma ist Birnenförmig.
  • Körperborsten: bei Ozyptila mit stumpfer oder keulenförmiger Spitze, bei Xysticus immer spitz ausgezogen (siehe Pfeile)
  • Bestachelung Tibia Ⅰ: Ozyptila mit 2 Paar ventralen Stacheln, Xysticus mindestens 4 Paar ventrale Stacheln.
  • Körperzeichnung: Ozyptila meist mit einer verwaschenen Zeichnung, Xysticus oft kontrastreicher mit Dreiecksmustern gefärbt.

Weblinks

Quellen

  • Bellmann H. (2001): Kosmos-Atlas Spinnentiere Europas. Frankh-Kosmos Verlag. ISBN 3-440-09071-X, 304 S.
  • Roberts M. J. (1995): Collins Field Guide. Spiders of Britain & Northern Europe. HarperCollins Publishers Ltd.. ISBN 0-00-219981-5, 383 S.