Triaeris stenaspis

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Triaeris stenaspis Simon, 1892
TriaerisStenaspisFemale.JPG
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Oonopidae (Zwergsechsaugenspinnen)
Gattung: Triaeris
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:005213
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien ES
[D] Deutschland nb
[D] Berlin nb

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen bis zu 1,8 mm (Nentwig W et al. 2013).

Tibia Ⅰ-Ⅱ mit 5 Paar und Patella Ⅰ-Ⅱ mit 3 Paar Stacheln. Metatarsus Ⅰ-Ⅱ ohne Stacheln. Opisthosoma rötlich, dorsale Scuticula dunkel-rotbraun. (Nentwig W et al. 2013)

Lebensweise

Triaeris stenaspis ist eine der wenigen Spinnenarten, bei denen durch Laborbeobachtungen nachgewiesen wurde, dass sie sich parthenogenetisch (durch „Jungfernzeugung”) fortpflanzen (Korenko S et al. 2009).

Lebensraum

Vermutlich aus dem tropischen Südamerika eingeschleppt, eingebürgert in verschiedenen Gewächshäusern (Nentwig W et al. 2013).

Verbreitung

Ursprünglich Afrika; eingeschleppt nach Europa, Nord- und Südamerika, Karibik, Asien und Australien (World Spider Catalog Association 2017).

Weitere Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise