Titanoeca schineri

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Titanoeca schineri L. Koch, 1872
Titanoeca-schineri Ungarn-Puszta 09-05 03.jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Titanoecidae (Kalksteinspinnen)
Gattung: Titanoeca (Echte Kalksteinspinnen)
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:023208
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien LC

Merkmale

Körperlänge: 4 bis 6 mm (Nentwig et al. 2012).

Weibchen und Jungtiere sind dunkelbraun gefärbt. Bei den Männchen (bereits im juvenilen Stadium?) sind zwei große weiße Flecken auf dem Opisthosoma ausgebildet. Außerdem sind Prosoma und Beine der Männchen heller, orangebraun. Das Opisthosoma der Männchen ist schwarz und ihre Beine an den Gelenken dunkel geringelt.

Ähnliche Arten

T. quadriguttata sieht dieser Art sehr ähnlich, bleibt aber etwas kleiner und besitzt im männlichen Geschlecht vier weiße Flecken auf dem Opisthosoma (statt zwei).

Lebensraum

In sonnigen, warmen Lebensräumen unter Steinen, Totholz (Rinde) und Vegetation. Nach dem Bestimmungsschlüssel der Uni Bern soll die Art vor allem im Hochgebirge, an sonnigen Hängen unter Steinen vorkommen (Nentwig et al. 2012). Trotzdem wurde die Art z. B. in der Ungarischen Tiefebene (Puszta) und in einer Auenlandschaft in Wien gefunden.

Lebensweise

Die Lebensweise von Titanoeca schineri ähnelt der von T. quadriguttata.

Verbreitung

Titanoeca schineri ist paläarktisch verbreitet (World Spider Catalog 2016).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise