Thyreosthenius biovatus

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Thyreosthenius biovatus (O. P.-Cambridge, 1875)
Ameisen-Scheitelspinnchen
Thyroesthenius biovatus male frontal Syndin V.Slidre 02.08.2010 AFjellberg.jpg
Männchen (Norwegen)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Linyphiidae (Zwerg-/Baldachinspinnen)
Gattung: Thyreosthenius (Scheitelspinnchen)
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:012918
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten *
[CZ] Tschechien VU
[D] Deutschlands(<)?=G
[D] Berlinex 0
[D] Brandenburg *
[D] Baden-Württemberg G
[D] Bayern 3
[D] Bayern Av/A 3
[D] Bayern OG 3
[D] Bayern SL 3
[D] Mecklenburg-Vorp.es== R
[D] Niedersachsen G
[D] Niedersachsen (T) G
[D] Nordrhein-Westfalenex 0
[D] Schleswig-Holsteines=??R
[D] Sachsen-Anhalt 0
[NO] Norwegen LC
[SK] Slowakei V*
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Tapinocyba buddebergii

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 1,8 bis 2,2 mm, Männchen 1,6 bis 1,9 mm. (Nentwig et al. 2012)

Ähnliche Art: Bei der Schwesterart Thyreosthenius parasiticus hat das männliche Prosoma einen flachen, zweiteiligen, kugeligen Scheitelhügel. (Nentwig et al. 2012)

Verbreitung

Thyreosthenius biovatus ist paläarktisch verbreitet (World Spider Catalog 2015).

Lebensweise

Vergesellschaftet mit Ameisen (Nentwig et al. 2012).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise