Thanatus striatus

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thanatus striatus C.L. Koc, 1845
Streifen-Herzfleckläufer
Thanatus striatus m do inDuenengraesern Hamburg FalkensteinerUfer 1Mai11 BStumme.jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Philodromidae (Laufspinnen)
Gattung: Thanatus (Herzfleckläufer)
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:030068
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien LC
[D] Deutschlandmh<?=V
[D] Berlinmh<<?=3
[D] Brandenburg *
[D] Baden-Württemberg V
[D] Bayern 3
[D] Bayern OG 3
[D] Bayern SL 3
[D] Bayern T/S 3
[D] Mecklenburg-Vorp.mh== *
[D] Niedersachsen *
[D] Niedersachsen (H) 3
[D] Niedersachsen (T) *
[D] Schleswig-Holsteinmh===*
[D] Sachsen 4
[NO] Norwegen LC
[SK] Slowakei R*
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Thanatus jugorum

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 3,9 bis 6,8 mm, Männchen 3 bis 4,2 mm (Nentwig et al. 2012).

Lebensraum

In der Krautschicht an feuchten Stellen, auf Dünen und in Heiden zu finden (Locket & Millidge, 1951 und Jones, 1984) zitiert in (Hänggi 1987). Halotolerant, auch auf Salzwiesen der Nordsee vorkommend (Finch 2008).

Verbreitung

Thanatus striatus ist holarktisch verbreitet (World Spider Catalog Association 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise