Steatoda dahli

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steatoda dahli (Nosek, 1905)
Steatoda dalhi dorsal-400.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Theridiidae (Kugelspinnen)
Gattung: Steatoda
Reifezeit (Levy G. 1998)
Monat:123456789101112
X X X X X X X X X X X X
_ _ _ _ _ start end _ _ _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
S dahli dirstri-600.jpg
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:008044
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.

Asiatische Vertreterin der Gattung Steatoda.

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 5,0 bis 6,3 mm, Männchen 4,3 mm (Levy G. 1998).

Seitliche Augen berühren sich (dies ist nicht bei allen Steatoda-Arten der Fall). Beine braun mit distal dunklen Segmenten. Opisthosoma dunkel mit einer frontalen Linie, welche gelegentlich vorn in der Mitte unterbrochen ist. Ein oder mehrere Paar mediale Flecken, ein oder zwei seitliche Flecken, ein einzelner Fleck oberhalb der Spinnwarzen. (Levy G. 1998)

Ähnliche Arten

Die in Europa vorkommende Art Steatoda albomaculata ist ähnlich gezeichnet.

Reifezeit

Als Reifezeit gibt Levy an: Juni/Juli (Levy G. 1998). Es ist jedoch zu vermuten, dass Weibchen ganzjährig anzutreffen sind. Siehe auch Gattungs-Artikel Steatoda. Lemke fand ein adultes Weibchen im November 2010 an der türkischen Reviera (Kumköy/Side) (Lemke M. 2010).

Verbreitung

Asiatische Art. Türkei bis Israel und Zentralasien (World Spider Catalog Association 2016). Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan (Logunov D. V. 2001) Südtürkei, Israel, Libanon, Syrien (Levy G. 1998) und Aserbaidschan (Otto S. 2010).

Bilder

Biotop: Ruderalflur, Fundort von Steatoda dahli in Bodennähe (Türkei)

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise