Peponocranium praeceps

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peponocranium praeceps Miller, 1943
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Linyphiidae (Zwerg-/Baldachinspinnen)
Gattung: Peponocranium
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:012324
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien EN
[CZ] Oberschlesien ?
[D] Deutschlandss<?=2
[D] Baden-Württemberg D
[D] Bayern 2
[D] Bayern OG 2
[D] Bayern SL 2
[D] Niedersachsen 1
[D] Niedersachsen (H) 1
[PL] Bielitz-Biala ?
[PL] Kattowitz ?
[PL] Opole VU
[PL] Oberschlesien VU
[PL] Tschenstochau ?
[SK] Slowakei V*

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 1,8 bis 2,3 mm, Männchen 1,3 bis 1,8 mm. (Nentwig W. et al. 2012)

Ähnliche Arten

Habituell

Peponocranium orbiculatum (Schikora H.-B. 2015).

Lebensraum

Wechselfeuchte voll besonnte Offenbiotope mit Zwergstrauchbeständen in Moos und Streuschicht (Schikora H.-B. 2015).

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

  • Nentwig W., T. Blick, D. Gloor, A. Hänggi & C. Kropf (2012): Araneae, Spinnen Europas (Bestimmungsschlüssel). Universität Bern.
  • Schikora H.-B. (2015): Die Webspinnen des Nationalparks Harz. Schriftenreihe aus dem Nationalpark Harz Band 13, S. 1–371, ISSN 2199-0182.

Quellen der Nachweise