Pardosa vittata

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Pardosa vittata (Keyserling, 1863)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Lycosidae (Wolfspinnen)
Gattung: Pardosa (Laufwölfe)
Reifezeit (Nentwig et al. 2013)
Monat:123456789101112
_ _ _ _ _ start end _ _ _ _ _
_ _ _ _ _ start end _ _ _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:019009
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen bis zu 6,3 mm, Männchen bis zu 6 mm (Nentwig et al. 2013).

Weibchen

Prosoma dunkelbraun, Längsband manchmal reduziert, mittleres und seitliche Längsbänder rötlich. Beine gelb. Femur geringelt oder dorsal gefleckt. Tibia geringelt oder dorsal gefleckt. Opisthosoma schwarz mit grauem oder rötlichem Muster. (Nentwig et al. 2013)

Männchen

Prosoma dunkelbraun, lang und schmal, mittleres helles Band spindelförmig oder mit ± parallelen Rändern, seitliche Bänder gelb, breit, zusammenhängend, am Rand ein schmales dunkles Band aus dunklen Punkten. Beine gelb. Femur ventral dunkel. Metatarsus II ventral mit langen Haaren, länger als an anderen Beinen. Opisthosoma schwarz mit gelblichem, lanzettförmigen Streifen im Vorderteil, hinten eine Reihe weißer Flecken, oft zu einem Band verschmolzen, Seiten grau-weiß. Spinnwarzen gelb. (Nentwig et al. 2013)

Lebensraum

An feuchten Stellen, auch in der Agrarlandschaft, bis in Höhen von 1000 m. Weit verbreitet, aber nie häufig. (Nentwig et al. 2013)

Verbreitung

Europa bis Georgien (World Spider Catalog 2015).

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise