Pardosa mixta

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Pardosa mixta (Kulczyński, 1887)
Bergwiesen-Laufwolf
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Lycosidae (Wolfspinnen)
Gattung: Pardosa (Laufwölfe)
Reifezeit (Nentwig et al. 2013)
Monat:123456789101112
_ _ _ _ _ start X X end _ _ _
_ _ _ _ _ start X X end _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:018782
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten R
[D] Deutschlandes??=R
[D] Bayern R
[D] Bayern Av/A R

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 2,7 bis 3,1 mm, Männchen 2,8 bis 3 mm (Nentwig et al. 2013).

Pedipalpus mit kräftiger, schnabelförmiger Terminalapophyse. Epigyne mit ± parallelen Septumseiten, hinterer Winkel ± stumpf, oft faltig. Prosoma: laterale Prosomalängsbänder immer durchgehend. Am Prosomarand ein dünnes, helles Längsband, so breit wie medianes Band, vom Prosomarand durch ein dunkles Band getrennt. Prosomalänge Weibchen: 2,7-3,1 mm, Prosomalänge Männchen: 2,8-3,0 mm. Beine gelbbraun, undeutlich geringelt, Bein I mit anliegender Behaarung. Femur dorsal mit länglichem Fleck. Opisthosoma rotbraun. (Nentwig et al. 2013)

Lebensraum

In feuchten Wiesen. In Höhen von 1600 bis 2500 m. (Nentwig et al. 2013)

Verbreitung

Der WSC gibt als Verbreitungsgebiet Europa und die Türkei an (World Spider Catalog 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise