Palpimanus gibbulus

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palpimanus gibbulus Dufou, 1820
Palpimanus gibbulus Portugal Altduene 12-10 01 AGrabolle.jpg
Weibchen (Portugal)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Palpimanidae (Tasterfußspinnen)
Gattung: Palpimanus
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:005590
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme
  • Chersis gibbulus
  • Chersis savignyi
  • Eumechanus gibbulus
  • Platyscelis savignyi

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 6 mm, Männchen 5 mm (Nentwig et al. 2012).

Lebensraum

In der Maccia und in Kiefernwäldern auf Pionierpflanzen (Pantini et al. 2013).

Lebensraum von Palpimanus gibbulus: Die Maccia

Verbreitung

Mittelmeerraum und Zentralasien (World Spider Catalog Association 2017).

Bilder


Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise