Olios argelasius

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olios argelasius (Walckenaer, 1806)
Braune Jägerspinne
Olios argelasius female PK0982.JPG
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Sparassidae (Riesenkrabbenspinnen)
Gattung: Olios (Jägerspinnen)
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:029129
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Micrommata spongitarsis
  • Ocypete algeriana
  • Ocypete nigritarsis
  • Olios algerianus
  • Olios spongitarsi
  • Sparassus argelasius

Olios argelasius ist die Typusart der Gattung.

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 15 bis 17 mm, Männchen 9 bis 11 mm (Bellmann 2006).

Prosoma rotbraun bis gelblich, Chelizeren rotbraun, distal dunkel. Beine gelblich bis bräunlich, dunkel gefleckt und distal etwas dunkler. An den Coxen leicht seitlich eingedreht. Opisthosoma mit gelbbrauner bis graubrauner Grundfarbe, im vorderen Bereich liegt ein grauer Spießfleck, dahinter dunkle Winkelflecken. Dunkle Striche können auf der restlichen Fläche vorhanden sein, Zeichnung meist schwach ausgeprägt.

Lebensraum

Wenig bewachsene, heiße Flächen. Dort unter Steinen (Bellmann 2006). Aber auch (vor allem nachts) an Wänden und Felsen anzutreffen.

Habitat in Uri (Italien)

Verbreitung

Im Mittelmeerraum (World Spider Catalog Association 2017).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

  • Bellmann H (2006): Kosmos Atlas Spinnentiere Europas. Kosmos. 3. Auflage. ISBN 3-440-10746-9, 304 S.
  • World Spider Catalog Association [Koord.] (2017): World Spider Catalog. Natural History Museum Bern, online auf http://wsc.nmbe.ch , Version 18.5, abgerufen am 2017-10-6, doi:10.24436/2.

Quellen der Nachweise