Microbisium suecicum

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Microbisium suecicum Lohmander, 1945
Systematik
Ordnung: Pseudoscorpiones (Pseudoskorpione)
Familie: Neobisiidae
Gattung: Microbisium
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[D] Deutschlandss??=D
[NO] Norwegen NT
[SE] Schweden DD

Merkmale

Körperlänge: Beide Geschlechter erreichen erreichen 1,4–1,8 mm (Beier 1963).

Lebensraum

An Strandwällen im Bereich der Wurzelballen von Gräsern in kalkhaltigem, sandigen Grasland (Lissner 2019). In Laubstreu (Beier 1963).

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

  • Beier M (1963): Ordnung Pseudoscorpionidea (Afterskorpione). Akademie-Verlag, Berlin. Bestimmungsbücher zur Bodenfauna Europas Lieferung 1, 313 S.
  • Lissner J (2019): First Records of the Pseudoscorpion Microbisium suecicum Lohmander, 1945 in Denmark with Notes on M. brevifemoratum (Ellingsen, 1903). Newsl. Br. arachnol. Soc. 146, 2–5.

Quellen der Nachweise