Megabunus diadema

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Megabunus diadema (Fabricius, 1779)
MegabunusDiadema1 martinshaw 14June08 L.jpg
Foto: Dave Nicholls
Systematik
Ordnung: Opiliones (Weberknechte)
Familie: Phalangiidae (Schneider)
Gattung: Megabunus
Reifezeit (Wijnhoven 2009)
Monat:123456789101112
_ _ _ _ start X X end _ _ _ _
_ _ _ _ start X X end _ _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[NO] Norwegen LC

Merkmale

Körperlänge: Beide Geschlechter erreichen 2,5 bis 4 mm.[Literaturzitat fehlt]

Grau oder silberfarben mit unscharf begrenzter, dunkler Sattelzeichnung (Bellmann 2006). Großer Augenhügel mit einer Krone aus 5 langen, spitzen Stacheln an beiden Seiten (Wijnhoven 2009).

Reifezeit

Adulte Tiere findet man von Mai bis Ende August (Bellmann 2006).

Fortpflanzung

Die Fortpflanzung erfolgt überwiegend parthenogenetisch (Bellmann 2006).

Lebensraum

An Felsen oder Baumstämmen in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Oft in Küstennähe (Wijnhoven 2009).

Verbreitung

Pyrenäen, französische Kanalküste, Großbritannien (Foto aus: http://www.naturespot.org.uk/), Irland, Island, Westküste Norwegens, Färöer-Inseln (Wijnhoven 2009).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

  • Bellmann H (2006): Kosmos Atlas Spinnentiere Europas. Kosmos. 3. Auflage. ISBN 3-440-10746-9, 304 S.
  • Wijnhoven H (2009): De Nederlandse hooiwagens (Opiliones). Supplement Bij Nederlandse Faunistische Mededelingen, 118 S., ISSN 1875-760X.

Quellen der Nachweise