Mastigusa arietina

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Mastigusa arietina (Thorell, 1871)
Ameisen-Bodenspinne
Mastigusa-arietina Frits-Broekhuis 10-10 01.jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Hahniidae (Bodenspinnen)
Gattung: Mastigusa (Ameisenbodenspinnen)
Reifezeit (Nentwig et al. 2012)
Monat:123456789101112
X X X X X X X X X X X X
X X X X X X X X X X X X
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:022500
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien VU
[D] Deutschlands??=D
[D] Berlin???=D
[D] Brandenburg G
[D] Bayern G
[D] Bayern Av/A G
[D] Bayern OG G
[D] Bayern SL G
[D] Mecklenburg-Vorp.?== D
[D] Niedersachsen G
[D] Niedersachsen (H) G
[GB] Großbritannien VU
[NO] Norwegen LC
[SK] Slowakei V*
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Tuberta arietina

Merkmale

Körperlänge: Männchen und Weibchen werden 3 bis 3,5 mm lang (Nentwig et al. 2012).

Grundfarbe gelblich braun. Opisthosoma mit undeutlicher dunklerer Zeichnung, die große helle Winkelflecken ausspart.

Ähnliche Arten

M. macrophthalma unterscheidet sich von dieser Art nur durch etwas größere Augen. Siehe hierzu auch Anmerkung im Gattungsartikel Mastigusa.

Lebensraum

Waldart im weiteren Sinn: Sie hat ihren Schwerpunkt nicht in Wäldern, kommt aber regelmäßig in Wäldern vor (Blick & Burger 2016). Die Art wird in Ameisennestern und unter Rinde gefunden (Nentwig et al. 2012).

Verbreitung

Paläarktisch verbreitet (World Spider Catalog 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise