Icius hamatus

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icius hamatus (C.L. Koch, 1846)
Icius hamatus male dorsal Schaefer.jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Salticidae (Springspinnen)
Gattung: Icius
Verbreitung in Europa[Quellen]
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:034094
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme
  • Attus hamatus
  • Attus vicinus
  • Dendryphantes hamatus
  • Icelus notabilis
  • Marpissa hamata

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 5,1 bis 6,5 mm, Männchen 5,4 mm (Nentwig W. et al. 2012).

Diese mediterrane Spinne hat weiße und rote Streifen auf dem Opisthosoma.

Lebensweise

Die Art lebt in xerothermen Gebieten in Gebüsch (Thomasiewicz B. & W. Wesołowska 2006).

Verbreitung

Paläarktisch (World Spider Catalog Association 2015).

Die Art ist anscheinend mit Granatapfelbäumen zufällig nach Polen eingeschleppt worden (Thomasiewicz B. & W. Wesołowska 2006).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise