Episinus algiricus

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Episinus algiricus Lucas, 1846
20121115212515-5ecfa709-sm.jpg
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Theridiidae (Kugelspinnen)
Gattung: Episinus (Kabelspinnen)
Reifezeit (Nentwig et al. 2013)
Monat:123456789101112
_ _ _ _ start X X X end _ _ _
_ _ _ _ start X X X end _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:007606
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Episinus albescens

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 4,0 bis 5,0 mm, Männchen 2,9 bis 5,0 mm. (Nentwig et al. 2013)

Weibchen

Epigyne: Grube länger als breit, ohne Septum. Prosoma: Färbung und Zeichnung wie E. angulatus, jedoch heller. Prosoma 1,4–1,7 mm lang. Sternum bräunlich, mit einem schwachen medianen helleren Band. Beine hell gelblich, mit braunen Flecken, kaum geringelt. Opisthosoma wie E. angulatus.

Männchen

Pedipalpus: Tibia fast so lang wie breit, lateral betrachtet. Prosoma 1,2–1,6 mm lang.

Ähnliche Arten

Zeichnung ähnelt Episinus angulatus.

Lebensraum

Lebensraum Maccia oder auch Garrigue
Lebensraum Steineichenwald Querus ilex

In Pinienwäldern, in der Maccia und Steineichenwäldern. (Nentwig et al. 2013) Auch in Häusern (synanthrop) (Pantini et al. 2013).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise