Coelotes solitarius

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Coelotes solitarius L. Koch, 1868
Alpen-Bodentrichterspinne
Coelotes solitarius female A6426 PP1810.JPG
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Agelenidae (Trichternetzspinnen)
Gattung: Coelotes (Bodentrichterspinnen)
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:022874
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten *
[D] Deutschlandes=?=R
[D] Bayern R
[D] Bayern Av/A R
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Coelotes simoni

Merkmale

Körperlänge: Weibchen 13 bis 15 mm, Männchen um 10 mm (Heimer & Nentwig 1991).

Prosoma ist gelbbraun, Seiten dunkelbraun, Sternum dunkel rotbraun. Beine sind gelblich-rotbraun, Opisthosoma dunkelgrau mit kaum erkennbarer, heller Zeichnung. Vorderrand der Epigyne undeutlich, gerade. Pedipalpus: . Distale Kante der Patellarapophyse gerade (vgl. auch C. atropos). (Heimer & Nentwig 1991)

Ähnliche Arten

Alle Arten der Gattung Coelotes und Inermocoelotes. Besonders die saubere Abgrenzung von Coelotes atropos, einer seltenen Mittelgebirsart, ist wichtig, um eine Vermischung von Habitat- und Verbreitungsinformationen zu beiden Arten zu vermeiden.

Lebensraum

Unter Steinen und Totholz, vor allem von feuchten Wäldern des Alpen- und Karpatenraums (Heimer & Nentwig 1991).

Verbreitung

Nur in Europa (World Spider Catalog 2020).

Coelotes solitarius überlebte die Eiszeit nahe der südöstlichen Grenze der Alpen in Italien, danach wanderte sie wieder in die Alpen und die Karpaten ein (Vingerle 1999).

Bilder