Centromerus isaiai

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Centromerus isaiai Bosmans, 2015
20151106194646-ba91b0f9-me.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Linyphiidae (Zwerg-/Baldachinspinnen)
Gattung: Centromerus
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:048166
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 1,8–2,2 mm, Männchen 1,7–2,2 mm (Bosmans R. & M. Colombo 2015).

Prosoma: gelbblich braun, manchmal mit grauer Fovea, Chelizeren gelblich braun mit 3 Zähnen am vorderen Falz, ohne am hinteren. Seitlich mit Stridulationsrillen. Sternum grau mit winzigen gelblich braunen Sprenkeln. Beine: gelblich braun. Femur Ⅰ mit einem prolateralen Stachel; Ti Ⅰ–Ⅲ mit 2 dorsalen Stacheln, Ti Ⅳ mit einem dorsalen Stachel; Mt Ⅰ–Ⅱ mit einem dorsalen Stachel. Trichobothrium auf Metatarsus Ⅰ. 0,25. Opisthosoma: Grau bis dunkel grau.

Hinweis zur Bestimmung: Centromerus isaiai fehlt im Linyphiidae-Schlüssel von Stäubli auf den Bestimmungsseiten der Uni Bern (Geprüft: April 2018).

Ähnliche Arten

Centromerus isaiai ist eng verwandt mit Centromerus sylvaticus. Es gibt aber genitale Unterschiede. So fehlt dem Männchen der lange Zahn des Paracymbiums des Pedipalpus von C. sylvaticus. Bei Weibchen ist der basale Teil der Epigyne breiter. (Bosmans R. & M. Colombo 2015)

Etymologie

Zu Ehren des Arachnologen Marco Isaia, welcher den Arachnologen-Kongress in Turin organisierte (Bosmans R. & M. Colombo 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

  • Bosmans R. & M. Colombo (2015): New species of spiders from Sardinia (Araneae), with ecological notes on Lipocrea epeiroides (O. Pickard-Cambridge, 1872) (Araneae: Araneidae). Arachnology 16 (9), S. 319–332.

Quellen der Nachweise und Checklisten