Anelasmocephalus hadzii

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anelasmocephalus hadzii Martens, 1978
Hadžis Krümelkanker
Anelasmocephalus hadzii, male, Croatia, Ogujlin (2).jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Opiliones (Weberknechte)
Familie: Trogulidae (Brettkanker)
Gattung: Anelasmocephalus
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten 3

Merkmale

Körpergröße: Weibchen erreichen 2,3 bis 2,5 mm, Männchen 2,1 bis 2,0 mm (Martens 1978).

Lebensraum

Anelasmocephalus hadzii lebt überwiegend in Wäldern in der Montanstufe der Alpen. Insbesondere Buchenwaldgesellschaften auf Kalkuntergrund. Die Art benötigt offensichtlich eine konstante Luftfeuchtigkeit und eine gleichbleibende Temperatur. (Martens 1978)

Verbreitung

Hauptsächlich in den Alpen (Martens 1978).

Etymologie

Die Art trägt ihren Namen zu Ehren von Prof. Dr. Jovan Hadži (Martens 1978).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Quellen

  • Martens J (1978): Die Tierwelt Deutschlands 64. Teil, Weberknechte, Opiliones. VEB Gustav Fischer Verlag Jena, 464 S.

Quellen der Nachweise und Checklisten