Alopecosa mariae

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alopecosa mariae (Dahl, 1908)
Alopecosa mariae female A3925 PG6216.JPG
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Lycosidae (Wolfspinnen)
Gattung: Alopecosa (Scheintaranteln)
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:017454
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Oberschlesien ?
[D] Brandenburg 0
[D] Bayern 0
[D] Bayern OG 0
[PL] Bielitz-Biala ?
[PL] Kattowitz ?
[PL] Opole EN
[PL] Oberschlesien EN
[PL] Tschenstochau ?
[SK] Slowakei R*
Synonyme
  • Alopecosa mariae orientalis
  • Tarentula mariae

Synonym: Alopecosa mariae orientalis (Kolosvary, 1934) (World Spider Catalog Association 2016).

Merkmale

Prosomalänge: 4,8 - 5,1 mm (Nentwig et al. 2012).

Ähnliche Arten

Große, auffällige Art, die Alopecosa striatipes ähnelt (Nentwig et al. 2012).

Lebensraum

Die Art lebt an offenen, trockenen, vegetationsfreien Orten in der Ebene und im Mittelgebirge (Nentwig et al. 2012).

Verbreitung

Paläarktisch (World Spider Catalog Association 2016). In Europa und Asien verbreitet (Nentwig et al. 2012) (Loksa 1972). Frühere Nachweise aus Deutschland beruhen mit aller Wahrscheinlichkeit auf einer Fehlbestimmung (Verwechslung mit der vikarianten Schwesterart A. striatipes oder mit A. schmidti); die Art wird in den aktuellen Artenlisten für Deutschland daher nicht mehr aufgeführt.

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise und Checklisten