Agyneta saxatilis

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
Agyneta saxatilis (Blackwall, 1844)
Spitzes Boxerweberchen
ASaxatilis 20120620182224-984eed06-xs.jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Linyphiidae (Zwerg-/Baldachinspinnen)
Gattung: Agyneta (Boxerweberchen)
Reifezeit (Harvey 2014)
Monat:123456789101112
_ _ start X X X X X X X end _
_ _ start X X X X X X X end _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:011713
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten *
[CZ] Tschechien ES
[CZ] Oberschlesien *
[D] Deutschlandsh===*
[D] Berlinmh===*
[D] Brandenburg *
[D] Mecklenburg-Vorp.s== *
[D] Niedersachsen *
[D] Niedersachsen (H) *
[D] Niedersachsen (T) *
[D] Nordrhein-Westfalensh===*
[D] Schleswig-Holsteinsh===*
[NO] Norwegen LC
[PL] Bielitz-Biala ?
[PL] Kattowitz ?
[PL] Opole *
[PL] Oberschlesien *
[PL] Tschenstochau *
[SK] Slowakei R*
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Aprolagus saxatilis
  • Meioneta saxatilis

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 1,8 bis 2,2 mm, Männchen 1,6 bis 2,0 mm (Roberts 1993).

Prosoma braun, oft Fovea und Radiärstreifen schwärzlich ver­dunkelt. Chelizeren gelbbraun, ebenso die Beine. Sternum schwarzbraun, mit einzelnen auf hellen Höfen stehenden Härchen. (Wiehle 1956) Wiehleformel: 2-2-2-2 (Stäubli 2013). Opisthosoma grau bis schwarz (Wiehle 1956).

Weibchen

Epigyne rotbraun in heller Umgebung, vor­stehend, mehr als bei anderen Arten in die Breite entwickelt, nicht mit der anderer Arten zu verwechseln (Wiehle 1956).

Männchen

Pedipalpus: Zur sicheren Bestimmung dient die Apophyse der Tibia; von oben gesehen nach außen gebogen, im Endabschnitt mit schwarzen Wärzchen besetzt. Auch das Paracymbium ist charakteristisch, mit zwei spitzen Fortsätzen am Quer­ast. Lamella characteristica hier meist schwer zu erkennen und sehr verwickelt gebaut; Jackson hat sie abgebildet, aber er sagt selbst, dass er nicht genau feststellen konnte, ob das abgebildete Organ der Lamella characteristica wirklich homolog ist. (Wiehle 1956)

Ähnliche Arten

Agyneta simplicitarsis (Thaler & Steiner 1975).

Lebensraum

In trockenwarmen Biotopen (Schaefer 1972).

Verbreitung

Agyneta saxatilis ist in Europa und Russland verbreitet (World Spider Catalog 2016).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise und Checklisten