Mitteleuropa

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mitteleuropa, Definition des Spinnen-Wiki

Der Begriff Mitteleuropa wird in verschiedenen Zusammenhängen gebraucht (politisch, kulturhistorisch, naturräumlich) und dabei unterschiedlich ausgelegt. Da es keine eindeutigen Kriterien für die Abgrenzung der Region gibt, scheint es sinnvoll, den Begriff im Zusammenhang mit den hier behandelten Arten zu definieren.

Definition

Mitteleuropa ist eine Teilregion Europas. Die anderen Teilregionen sind West-, Süd, Ost-, Südost- und Nordeuropa. Alle fünf Teilregionen zusammen bilden den Subkontinent Europa.

Für die zoogeografische Einordnung von Tierarten scheint eine naturräumliche Gliederung Europas angebracht (wie sie z. B. hier vorgenommen wurde). Diese deckt sich aber kaum mit Landesgrenzen. Da Artenlisten (Checklisten) immer auf politische Regionen bezogen veröffentlicht werden und die naturräumliche Gliederung für Nichtfachleute im Einzelfall schwer nachvollziehbar ist, sollen hier Landesgrenzen für die Abgrenzung der Region herangezogen werden.

Mitteleuropa beinhaltet nach dieser Definition die Beneluxstaaten Niederlande, Belgien und Luxemburg, Deutschland, die Alpenländer Österreich und Schweiz und im Osten Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn.

→ siehe auch Hauptartikel Europa

Grenzen

In Ost- und Zentralfrankreich ist zwar mit einem ganz ähnlichen Artenspektrum zu rechnen, da eine einfache Abgrenzung zum atlantisch geprägten Westen und dem mediterranen Süden des Landes nicht möglich ist, bleibt Frankreich insgesamt westeuropäisch.

Die südliche Grenze der Region ist einfacher nachvollziehbar – die mediterranen Faunenelemente erreichen am Südrand der Alpen eine natürliche Grenze, drängen aber in das Pannonische Becken von Süden ein (z. B. Argiope lobata).

Im Osten sind die Übergänge von den mäßig kontinental geprägten zentraleuropäischen zu den stärker kontinental geprägten osteuropäischen Naturräumen wieder fließend. Hier soll das Pannonische Becken mit Ungarn als eingeschlossen gelten. Die Baltischen Staaten im Nordosten bleiben ausgeschlossen, da hier weitere östliche Arten zu erwarten sind.

Das nordeuropäische Artenspektrum ähnelt dem mitteleuropäischen stark. Hier fehlen allerdings südliche und kontinentale Arten. Auch ist die Region anderen klimatischen Einflüssen ausgesetzt, sodass sich viele Aussagen zur Ökologie der Arten nicht ohne weiteres übertragen lassen.

Spinnentierfauna Mitteleuropas

Mitteleuropa gehört zu den arachnologisch bestuntersuchtesten Regionen der Welt. Dafür gibt es vor allem zwei Gründe: Die Region ist relativ dicht besiedelt und damit gut erschlossen und die faunistische Forschung hat hier bereits eine mehrere Jahrhunderte alte Tradition. Dennoch ist es nicht selbstverständlich komplette und aktuelle Artenlisten (Checklisten) der einzelnen Länder zu finden.

Exklusiv für das Europäische Spinnen-Wiki wurden die Daten recherchiert, zusammengetragen und auf den neuesten taxonomischen Stand gebracht. Die Tabellen werden von Mitarbeitern des Wikis auch in Zukunft weiter gepflegt, das heißt Neunachweise, Neubeschreibungen oder Artenumbenennungen werden zeitnah eingepflegt.

Sollten sich Fehler in die Listen eingeschlichen haben oder Daten fehlen, sind wir für entsprechende Hinweise sehr Dankbar. Wenden Sie sich bitte an die Administration des Wikis: wiki@spinnen-forum.de

Übersicht über die höheren Taxa

Tabelle mit absoluten Zahlen: Zeilen: Webspinnen / Weberknechte / Pseudoskorpione / usw. Spalten: Familien / Gattungen / Arten


Checklisten der einzelnen Länder

Die Datengrundlage für die Artenlisten der einzelnen Länder ist recht unterschiedlich. Die Checkliste mancher Länder kann als nahezu vollständig angesehen werden (z.B. Deutschland), zu anderen Ländern sind die Listen noch recht unvollständig beziehnungsweise veraltet. In gravierenden Fällen ist das an entsprechenden Listen gekennzeichnet.

Niederlande Webspinnen Weberknechte
Belgien Webspinnen Weberknechte
Deutschland Webspinnen Weberknechte
Schweiz Webspinnen Weberknechte
Österreich Webspinnen Weberknechte
Polen Webspinnen Weberknechte
Tschechien Webspinnen Weberknechte
Slowakei Webspinnen Weberknechte
Ungarn Webspinnen Weberknechte