Inermocoelotes

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inermocoelotes Ovtchinnikov, 1999
Eurocoelotes-inermis Paulinzella-5332 10-08 04.jpg
Inermocoelotes inermis, Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Agelenidae (Trichternetzspinnen)
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidergen:03440

1999 wurde die Gattung durch Ovtchinnikov, 1999 neu aufgestellt und Coelotes inermis L. Koch, 1855) als Typusart gesetzt.

Die Gattung Inermocoelotes ist eine Gattung der Familie Agelenidae (Trichternetzspinnen) und umfasst weltweit 14 Arten (Stand 2011). Alle Arten der Gattung leben in Europa.

Beschreibung

Inermocoelotes-Arten besitzen einen massigen, dunkelbraunen Körper und kurze, im Vergleich zum Körper relativ dünne Beine. Die Cheliceren sind groß, treten mit auffälligen „Beulen“ vor der Stirn hervor und sind senkrecht nach unten gerichtet.

Das Prosoma ist länglich (etwa 2 mal so lang wie breit), die Kopfregion der ist verdunkelt. Das Opisthosoma trägt eine mehr oder weniger deutlich ausgeprägte dunkle Winkel- und Fleckenzeichnung auf etwas hellerem Grund.

Die äußeren Spinnwarzen sind zweigliedrig, relativ kurz, treten aber deutlich unter dem Opisthosoma hervor.

Ähnliche Gattungen

Die Vertreter der nahestehenden Gattung Coelotes sehen den Inermocoelotes-Arten sehr ähnlich und sind ohne mikroskopische Untersuchung kaum zu unterscheiden.

Lebensweise

Die Tiere bauen sich am Boden unter Steinen, Totholz und in Moospolstern einige Zentimeter lange Erdröhren, die innen locker ausgesponnen werden. Diese Röhre mündet in einem kreisrunden Loch. Um den Röhreneingang herum erweitert sich das Gespinst zu einem Trichter.

Arten und Verbreitung

In Europa und im Maghreb kommen nach Datenlage dieses Wikis 15 Arten der Gattung Inermocoelotes vor.[A]

NameNOSEFIIEGBGB-NIRDKDENLBELUPLLTLVEECHATCZSKHUSI
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes anoplus                ×   ×
Foto vorhanden Inermocoelotes falciger                   × 
Foto vorhanden Inermocoelotes inermis       ×××××   ××××××
NamePTESES-IBADFRFRHITIT82IT88ROBGBAHRMEMKRSKVALGRGR-MZY
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes anoplus      ×     ×  ×     
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes brevispinus          ×       ×  
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes deltshevi          ×   ×      
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes drenskii          ×          
Foto vorhanden Inermocoelotes falciger         ××× ××××××  
Foto vorhanden Inermocoelotes gasperinii            ××       
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes halanensis            ×        
Foto vorhanden Inermocoelotes inermis ×  × ×  ×××××××× ×  
Foto vorhanden Inermocoelotes jurinitschi          ×   ××  ×  
Foto vorhanden Inermocoelotes karlinskii         ××× ××× ××  
Foto vorhanden Inermocoelotes kulczynskii          ×   ×      
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes melovskii              ×      
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes microlepidus      ×   ×   ×  ×   
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes paramicrolepidus                  ×  
Kein Foto vorhanden Inermocoelotes xinpingwangi          ×      ×   
NameUABYMDRU-KGDRU-RUWRU-RUCRU-RUERU-RUNRU-RUSTR-EURTR-ASIAMAZGEMADZTNLYEGMT
Foto vorhanden Inermocoelotes falciger×        ×          
Foto vorhanden Inermocoelotes inermis×                   
Foto vorhanden Inermocoelotes karlinskii         ×          
Legende/Legend & Features
? Checkliste nicht verfügbar No checklist available
× Art nachgewiesen.
Link gibt Nachweisreferenz an.
Species documented.
Link shows literature reference.
(×) Art nachgewiesen, aber nicht etabliert.
Link gibt Nachweisreferenz an.
Species documented, but not established.
Link shows literature reference.
  Checkliste enthält Art nicht Checklist consulted, but species not found
Hinweise zur Nutzung der Tabellen:
Die Spalten können durch Anklicken des Landeskürzels markiert werden. Durch einen zweiten Klick wird diese Markierung wieder gelöscht.
Durch Klicken auf ein Nachweiskreuz in der Tabelle wird die entsprechende Literaturreferenz angezeigt.

Quellen

    Quellen der Nachweise