Evarcha

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evarcha Simon, 1902
Evarcha falcata paulinzella 08-07 01.jpg
Evarcha falcata (Clerck, 1757)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Salticidae (Springspinnen)
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidergen:02950

Arten und Verbreitung

In Europa kommen nach Datenlage dieses Wikis 8 Arten der Gattung Evarcha vor.[A]

NameNOSEFIIEGBDKDENLBELUPLLTLVEEBYCHATCZSKHUSIAD
Foto vorhanden Evarcha arcuata××× ××××××××××××××××××
Foto vorhanden Evarcha falcata××××××××××××××××××××× 
Kein Foto vorhanden Evarcha insularis                      
Foto vorhanden Evarcha jucunda                  × × 
Foto vorhanden Evarcha laetabunda×××   ××  ××××××××××× 
Foto vorhanden Evarcha michailovi      ×××           × 
Foto vorhanden Evarcha nepos                      
Kein Foto vorhanden Evarcha patagiata                      
NamePTESES-IBFRFRHITIT82IT88ROBGBAHRMDMEMKRSALGRUARUTRKZ
Foto vorhanden Evarcha arcuata × ×××× ×××××××× ×××××
Foto vorhanden Evarcha falcata × ×××××××××××××××××××
Kein Foto vorhanden Evarcha insularis                 ×  ×?
Foto vorhanden Evarcha jucunda×××××××××× × ×××××  ×?
Foto vorhanden Evarcha laetabunda×× × ×  ×× ×××××××××××
Foto vorhanden Evarcha michailovi × ×          ×  ×××××
Foto vorhanden Evarcha nepos                    ×?
Kein Foto vorhanden Evarcha patagiata                 ×   ?
Legende/Legend & Features
? Checkliste nicht verfügbar No checklist available
× Artvorkommen bekannt.
Link gibt Nachweisreferenz an.
Species documented.
Link shows literature reference.
  Checkliste enthält Art nicht Checklist consulted, but species not found

Hinweise zur Nutzung der Tabellen:
Die Spalten können durch Anklicken des Landeskürzels markiert werden. Durch einen zweiten Klick wird diese Markierung wieder gelöscht.

Durch Klicken auf ein Nachweiskreuz in der Tabelle wird die entsprechende Literaturreferenz angezeigt.

Determination

Hilfe zur Verwendung des Schlüssels gibt es hier.

1 Der helle Bereich der Epigynengrube nimmt fast die gesamte Epigyne ein. Diese wird hinten nur durch breite Chitinwülste begrenzt. → Evarcha laetabunda
Der vordere helle Bereich der Epigynengruben ist kleiner. Dahinter befindet sich eine große dunkel sklerotisierte Platte. → 2
2 Vorderer heller Bereich der Epigynengruben größer als die dunkle Platte dahinter. Die Platte ist trapezförmig und endet am hinteren Epigynenrand schmal. → Evarcha falcata
Vorderer heller Bereich der Epigynengruben kleiner als die dunkle Platte dahinter. Die Platte ist rundlich bis rechteckig und schließt breit mit dem hinteren Epigynenrand ab. → Evarcha arcuata

Quellen