Zora pardalis: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Reife und Lebensraum)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 9: Zeile 9:
 
|familie=Miturgidae
 
|familie=Miturgidae
 
|lsid=028558
 
|lsid=028558
|reife=
+
|reife=<lifecycle female=6-8 male=6-8 />
|nachweise_reife=
+
|nachweise_reife=<ref name='Logunov Gromov 2012'>{{Lit Logunov Gromov 2012 Spiders of kazakhstan}}</ref>
 
|bild=20140222143332-fba9b7ea-me.jpg
 
|bild=20140222143332-fba9b7ea-me.jpg
 
|bildtext=Männchen
 
|bildtext=Männchen
Zeile 26: Zeile 26:
  
 
Selten gefunden.<ref name='unibern'/>
 
Selten gefunden.<ref name='unibern'/>
 +
 +
==Lebensraum==
 +
In trockenen Steppen unter Steinen und im Gras<ref name='Logunov Gromov 2012'/>.
  
 
==Verbreitung==
 
==Verbreitung==
Zeile 36: Zeile 39:
  
 
<gallery caption='Männchen'>
 
<gallery caption='Männchen'>
Bild:20140222143332-fba9b7ea-me.jpg
+
20140222143332-fba9b7ea-me.jpg
 +
Zora pardalis BG Wiesen bei Tserovo male.jpg
 +
Zora pardalis BG Wiesen bei Tserovo male-left-palp.jpg|linker Pedipalpus
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Aktuelle Version vom 9. Januar 2022, 00:54 Uhr

Zora pardalis Simon, 1878
20140222143332-fba9b7ea-me.jpg
Männchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Miturgidae (Wanderspinnen)
Gattung: Zora (Stachelbeine)
Reifezeit (Logunov & Gromov 2012)
Monat:123456789101112
_ _ _ _ _ start X end _ _ _ _
_ _ _ _ _ start X end _ _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:028558
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien CR

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 4 bis 5,3 mm, Männchen bis zu 4 mm. (Nentwig et al. 2013)

Weibchen

Epigyne mit kleiner Grube. Prosoma mit meist doppeltem, dunklem Randband, das innere unterbrochen. Prosomalänge 1,6-2,2 mm.

Männchen

Coxa Ⅳ mit dicken, borstenförmigen Haaren, Femur gelbbraun, rundum mit zahlreichen dunkelgrauen Flecken (Nentwig et al. 2013).

Selten gefunden. (Nentwig et al. 2013)

Lebensraum

In trockenen Steppen unter Steinen und im Gras (Logunov & Gromov 2012).

Verbreitung

Europa bis Kasachstan (World Spider Catalog 2017).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise