Trogulus closanicus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
(LSID Fauna Europeae)
Zeile 22: Zeile 22:
 
<!--==Beschreibung==
 
<!--==Beschreibung==
 
'''Körperlänge''':  
 
'''Körperlänge''':  
 
+
-->
 
==Lebensraum==
 
==Lebensraum==
 +
Die großen Brettkanker sind als Nahrungsspezialisten auf das Vorkommen von Gehäuseschnecken und somit einen gewissen Kalkgehalt des Bodens angewiesen<ref name="Muster_ 2007">{{Lit_Muster_2007_Erfassung_der_Biodiversität_im_Waldgebiet_Schnellert}}</ref>.
  
==Lebensweise==
+
<!--==Bilder==
 
 
==Reifezeit==
 
 
 
==Verbreitung==
 
 
 
==Bilder==
 
 
<gallery perrow=3 caption="Weibchen">
 
<gallery perrow=3 caption="Weibchen">
 
Bild:
 
Bild:

Version vom 15. Januar 2015, 12:46 Uhr

Trogulus closanicus (Avram, 1971)
Verkannter Brettkanker
Trogulus 26.05.2009 (12).jpg
Trogulus closanicus
Systematik
Ordnung: Opiliones (Weberknechte)
Familie: Trogulidae (Brettkanker)
Gattung: Trogulus
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten *
[D] Deutschlandmh?==*
[D] Sachsen-Anhalt 3


Lebensraum

Die großen Brettkanker sind als Nahrungsspezialisten auf das Vorkommen von Gehäuseschnecken und somit einen gewissen Kalkgehalt des Bodens angewiesen (Muster 2007).

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise