Marinarozelotes lyonneti: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
K (Textersetzung - „==Weblinks== * {{SpiEuSpezies}} * {{Pages Oger}} ==Quellen== <references/> ===Quellen der Nachweise=== <checklistenrefs artname='{{PAGENAME}}'/>“ durch „==Weblinks== {{Weblinks}} ==Quellen== <references/> ===Quellen der Nachweise=== <checklistenrefs artname='{{PAGENAME}}'/>“)
(Formatierung)
Zeile 15: Zeile 15:
 
|verbreitung=<europakarte name='{{PAGENAME}}' width='400' />
 
|verbreitung=<europakarte name='{{PAGENAME}}' width='400' />
 
}}
 
}}
 
 
{{Lücke}}
 
{{Lücke}}
  
Zeile 31: Zeile 30:
 
Datei:Trachyzelotes-lyonneti GC-BarrancoCernicalos 16-04 04-Epig-Vulva.jpg|Epigyne (oben) und Vulva (unten)
 
Datei:Trachyzelotes-lyonneti GC-BarrancoCernicalos 16-04 04-Epig-Vulva.jpg|Epigyne (oben) und Vulva (unten)
 
</gallery>
 
</gallery>
 +
 
<gallery caption='Männchen'>
 
<gallery caption='Männchen'>
 
Bild:Trachyzelotes_lyonneti_m_do_4,82mm_unterStein_Corse_FR_20Mai1995.jpg|Korsika
 
Bild:Trachyzelotes_lyonneti_m_do_4,82mm_unterStein_Corse_FR_20Mai1995.jpg|Korsika

Version vom 22. Februar 2018, 08:18 Uhr

Marinarozelotes lyonneti (Audouin, 1826)
Trachyzelotes-lyonneti GC-BarrancoCernicalos 16-04 01-female.jpg
Weibchen (Gran Canaria)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Gnaphosidae (Plattbauchspinnen)
Gattung: Marinarozelotes
Reifezeit (Nentwig et al. 2013)
Monat:123456789101112
_ _ _ _ start end _ _ _ _ _ _
_ _ _ _ start end _ _ _ _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:028032
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Drassyllus agilis
  • Latonigena brasiliana
  • Nodocion agilis
  • Trachyzelotes lyonetti
  • Trachyzelotes lyonneti
  • Trachyzelotes lyonnetii
  • Zelotes brasilianus
  • Zelotes errans
  • Zelotes lyonneti
  • Zelotes philippsoni


Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 6,3 bis 7,9 mm, Männchen 4,3 bis 5,1 mm (Nentwig et al. 2013).

Verbreitung

Der WSC gibt als Verbreitungsgebiet den Mittelmeerraum bis Zentralasien und Amerika an (World Spider Catalog 2015).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise