Tegenaria dalmatica: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „* {{verbreitung_sh}}“ durch „“)
(Verbreitung)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 20: Zeile 20:
  
 
==Verbreitung==
 
==Verbreitung==
{{Autor|Platnick}} gibt als Verbreitungsgebiet den Mittelmeerraum bis Ukraine an<ref name='platnick'>{{Lit Platnick 2013 WSC 14.0|Agelenidae}}</ref>.
+
Mittelmeerraum bis Ukraine<ref name="wsc">{{Lit WSC|19.0|2018-01-23}}</ref>.
  
 
==Bilder==
 
==Bilder==
Zeile 36: Zeile 36:
 
Bild:Tegenaria_dalmatica_m_pp3_5,88mm_Kompost_Garten_Segean_France_02.Nov.2012_POger.jpg|Pedipalpus
 
Bild:Tegenaria_dalmatica_m_pp3_5,88mm_Kompost_Garten_Segean_France_02.Nov.2012_POger.jpg|Pedipalpus
 
</gallery>
 
</gallery>
<!--
+
 
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
===Nachweis- und Verbreitungskarten===
+
{{Weblinks}}
 
 
* {{verbreitung_deutschland}}
 
* {{verbreitung_benelux}}
 
-->
 
===Weitere Links===
 
*{{Pages Oger}}
 
* {{SpiEuSpezies}}
 
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==
Zeile 51: Zeile 44:
  
 
===Quellen der Nachweise===
 
===Quellen der Nachweise===
 
 
<checklistenrefs artname='{{PAGENAME}}'/>
 
<checklistenrefs artname='{{PAGENAME}}'/>

Aktuelle Version vom 23. Januar 2018, 13:59 Uhr

Tegenaria dalmatica (Kulczyński, 1906)
Tegenaria-dalmatica Sardinien-Bosa 14-01 02-female.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Agelenidae (Trichternetzspinnen)
Gattung: Tegenaria (Kleine Winkelspinnen)
Reifezeit (Nentwig et al. 2013)
Monat:123456789101112
_ _ X _ _ _ _ _ _ _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:021214
Gefährdung nach Roter Liste
Rote Liste-Daten liegen uns für dieses Taxon nicht vor.
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Malthonica dalmatica
  • Tegenaria drescoi
  • Tegenaria zinzulusensis

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen bis zu 4,75 mm. (Nentwig et al. 2013)

Verbreitung

Mittelmeerraum bis Ukraine (World Spider Catalog 2018).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise