Salticidae/Bilder

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auswahl an Bildern der Gattungen in Europa

Einen Überblick über die häufigsten Springspinnen-Arten in Deutschland gibt die Seite Häufig nachgefragte Springspinnen.

Die nachfolgende Liste zeigt Abbildungen zu vielen Salticidae-Gattungen, die in Europa vorkommen. (Anzahl der in Europa vorkommenden Arten jeweils in Klammern / Stand 2016)

→ zur Hauptseite der Salticidae

V-insignitus Pottenstein 08-05 02.jpg
Aelurillus (24): mittelgroß, grau – schwarz/weiß, V-förmige Zeichnung auf der Stirn, trockene steinige Lebensräume
Festivus Leutratal 04-2007 03.jpg
Asianellus (1): Asaniellus festivus, groß, kompakt, grau – schwarz/weiß, trockene steinige Lebensräume
Sitticus distinguendus female dorsal Schaefer.jpg
Attulus (8): klein bis mittelgroß, oft in Sandgebieten
Ballus chalybeius W 8-01842.jpg
Ballus (4): klein, käferähnlicher Körperbau, auf Laubbäumen
Bianor albobimaculatus dorsal Schaefer.jpg
Bianor (1): Bianor albobimaculatus, ca 3,5 - 6 mm
Sitticus floricola M 7-5176.jpg
Calositticus (7): klein – mittelgroß, 4. Beinpaar länger, hell – dunkel grau, lebhaft gemustert
Carrhotus xanthogramma 1.JPG
Carrhotus (1): Carrhotus xanthogramma, groß, stark behaart, wärmeliebend
Nigritus-cf Zietschk 07-06 04.jpg
Chalcoscirtus (9): sehr klein, schlank, schwarz, am Boden in trockenheißen Lebensräumen
Cyrba-algerina GR-Igounemitsa 10-05 10.jpg
Cyrba (1): Cyrba algerina, 3,5 - 6 mm
Dendryphantes-rudis.jpg
Dendryphantes (6): mittelgroße Art, vorwiegend auf Kiefern
Frontalis Reinsteadt 07-09 01.jpg
Euophrys (26): klein, in niedriger Vegetation von Wäldern
Evarcha arcuata 9 1024.jpg
Evarcha (7): mittelgroße Art, in niedriger Vegetation
Habrocestum-egaeum-male.jpg
Habrocestum (9): mittelgroße Art
Hasarius-adansoni-female.jpg
Hasarius (1): Hasarius adansoni, relativ große Art bis ca. 8 mm, Kosmopolit, in Mitteleuropa vorwiegend in Gewächshäusern
Heliophanus cupreus W 7-6006.jpg
Heliophanus (33): schwarz mit weißer Zeichnung, in sonnigen Lebensräumen
Sitticus pubescens w do Waldrand Oberpfalz 8Mai15 JGuttenberger.JPG
Hypositticus (2): klein, im und am Haus
Icius sp female.JPG
Icius (6): Meist mit weißen, orangenen und schwarzen Streifen
Leptorchestes berolinensis female PD5699.JPG
Leptorchestes (3): ameisenähnlich, Kopfregion nicht erhöht
Yllenus vittatus female dorsal Schaefer.jpg
Logunyllus (8): klein bis mittelgroß, kontrastreiche Zeichnung
Macaroeris nidicolens female PG1672.JPG
Macaroeris (3): Opisthosomazeichnung lateral aus paarigen, dunklen Flecken; an Bäumen
Marpissa muscosa f.jpg
Marpissa (6): groß, langgestreckt, 1. Bn.Paar länger und kräftiger, an Rinde, Bäumen und Hauswänden
Mendoza canestrinii f 2475 76kl r.jpg
Mendoza (1): Mendoza canestrinii, groß. Vor allem in Südeuropa
Menemerus semilimbatus male 56409.jpg
Menemerus (7): groß. Vor allem in Südeuropa
Mogrus neglectus female dorsal Schaefer.jpg
Mogrus (3): mittelgroß. Vor allem in Südeuropa
Formicaria Zietschk 07-06 01.jpg
Myrmarachne (3): ameisenähnlich, Kopfregion erhöht
Neaetha-absheronica GR-Igounemitsa 10-05 01.jpg
Neaetha (3): klein, kompakt, mit überlangen Vorderbeinen
Neon reticulatus f.jpg
Neon (9): sehr klein, kaum Zeichnung, in Moos und Streu
Pellenes tripunctatus m dorsal hohner.jpg
Pellenes (20): mittelgroß, dunkel – schwarz mit weißer Zeichnung, am Boden in trockenen, offenen Lebensräumen
Philaeus chrysops 19 1024.jpg
Philaeus (1): Philaeus chrysops, sehr groß, graubraun – schwarz mit roter Zeichnung, in trockenheißen Lebensräumen
Phlegra fasciata f mhohner 8-03609.jpg
Phlegra (12): mittelgroß, Weibchen dunkel mit drei hellen Längsstreifen
PlePay w3.jpg
Plexippus (2): 9 mm - 12 mm
Plexippoides gestroi female dorsal Schaefer.jpg
Plexippoides (2): groß, Beine mit langen Haaren
Pseudeuophrys lanigera W dorsal 7-0610.jpg
Pseudeuophrys (6): klein, braun, an Häusern oder in Wäldern
Pseudicius-encarpatus IlmhangApolda 10-03 03.jpg
Pseudicius (8): länglicher Körperbau, Vorderbeine etwas verlängert. Mit langen weißen Haaren
Saitis barbipes 2010.04.05 19.20.14-p4050888.jpg
Saitis (6): mittelgroß
Salticus scenicus W 7-1335.jpg
Salticus (19): schwarz/weiß gezeichnet, männl. Chelizeren verlängert, an Baumrinde und Felsen
Sibianor aurocinctus M 8-01431.jpg
Sibianor (4): klein, gedrungen, schwarz oder grau, 1. Beinpaar verlängert
IMG 9542.jpg
Sitticus (2): klein – mittelgroß, 4. Beinpaar länger, hell – dunkel grau, lebhaft gemustert
Sitticus longipes m do Brenta UGrabner (2).jpg
Sittilong (1): sehr groß, 4. Beinpaar länger, Männchen gestreift, im Hochgebirge
Sitticus saxicola female PP1637.JPG
Sittisax (3): klein
Hilarulus Reinstaedt 08-05 01.jpg
Synageles (7): klein, ameisenähnlich, in verschiedenen Lebensräumen
Aequipes Pottenstein 08-05 01.jpg
Talavera (12): sehr klein, kompakt, am Boden in trockenen, offenen Lebensräumen
Thyene-imperialis GR-Igounemitsa 10-05 01.jpg
Thyene (3): mittelgroß (5 mm - 9 mm)
YllAre m7a.jpg
Yllenus (2): klein bis mittelgroß (bis 7 mm)