Porrhomma rosenhaueri: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „__NOTOC__ {{Infobox Spezies |trivialname= |autor=L. Koch |jahr=1872 |urspr_name=nein |familie=Linyphiidae |trivialname_familie=Baldachinspinnen |lsid=012430 |r…“)
 
Zeile 28: Zeile 28:
  
 
==Merkmale==
 
==Merkmale==
'''Körperlänge''': Weibchen und Männchen werden 1,6 bis 2,3 mm groß. <ref name="SpiMi"/>
+
'''Körperlänge''': Weibchen und Männchen werden 1,6 bis 2,3 mm groß.<ref name="SpiMi">{{Lit uniBern}}</ref>
  
 
Prosoma bei Alkoholmaterial blass gelblich; Opisthosoma hell weißlich. Beine gelblich wie Prosoma.
 
Prosoma bei Alkoholmaterial blass gelblich; Opisthosoma hell weißlich. Beine gelblich wie Prosoma.

Version vom 11. Januar 2013, 00:29 Uhr

Porrhomma rosenhaueri (L. Koch, 1872)
Spaltenkleinauge
Porrhomma-rosenhaueri StollenGutLindenfels 08-01 02.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Linyphiidae (Baldachinspinnen)
Gattung: Porrhomma (Kleinaugen)
Reifezeit (Bellmann 2010)
Monat:123456789101112
X X X X X X X X X X X X end start
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:012430
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien CR
[CZ] Tschechien ES
[D] Deutschlandss(<)?=G
[D] Deutschlands<?=3
[D] Baden-Württemberg V
[D] Bayern 2
[D] Bayern Av/A 2
[D] Bayern OG 2
[D] Bayern SL 2
[D] Nordrhein-Westfalens===*
[GB] Großbritannien VU
[SK] Slowakei V*
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Linyphia rosenhaueri
  • Porrhomma myops

Merkmale

Körperlänge: Weibchen und Männchen werden 1,6 bis 2,3 mm groß. (Nentwig et al. 2012)

Prosoma bei Alkoholmaterial blass gelblich; Opisthosoma hell weißlich. Beine gelblich wie Prosoma.

Lebensraum

In Höhlen und Stollen.

Verbreitung

Porrhomma rosenhaueri ist in Europa und Russland verbreitet. (World Spider Catalog 2020)

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Weblinks

Quellen

Quellen der Nachweise