Leviellus thorelli

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leviellus thorelli (Ausserer, 1871)
Mauersektorspinne
Leviellus thorelli male do sa 8,5mm Debrecen O-Ungarn unterRinde 00PP1360 WPfliegler.JPG
subadultes Männchen (Ungarn)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Araneidae (Radnetzspinnen)
Gattung: Leviellus (Scheinsektorspinnen)
Reifezeit (Nentwig et al. 2012)
Monat:123456789101112
_ _ _ _ _ _ _ start end _ _ _
_ _ _ _ _ _ _ start end _ _ _
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:017186
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien CR
[D] Deutschlandex 0
[SK] Slowakei V*
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Araneus thorellii
  • Zilla thorellii
  • Zygiella thorelli

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 11,5 bis 13,5 mm, Männchen 9,0 bis 10,0 mm.[Literaturzitat fehlt]

Prosoma ist rotbraun, Rand und Augenregion sind schwarz verdunkelt. Sternum ist fast schwarz mit gelbem Längsfleck, Chelizeren sind dunkelbraun. Beine rotbraun, dunkel geringelt. Opisthosoma ist graugelb, ventral mit einem dunklen Mittelstreifen.

Pedipalpus des Männchens mit nur wenig abstehender Bulbusapophyse. Paracymbium ist distal breit abgestutzt.

Epigyne des Weibchens: mit breitem, dreieckigem Scapus. (Nentwig et al. 2012)

Verbreitung

In Europa verbreitet (World Spider Catalog Association 2016). In Deutschland nur sehr wenige Nachweise (Arachnologische Gesellschaft 2020).

Lebensraum

An warmen Mauern (Nentwig et al. 2012).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise