Gnaphosa modestior: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Zur Navigation springenZur Suche springen
 
Zeile 21: Zeile 21:
  
 
==Lebensraum==
 
==Lebensraum==
Offene xerotherme und Waldsteppen in der pannonischen Region ([https://de.wikipedia.org/wiki/Pannonische_Tiefebene Wikipedia])<ref name='rezac et al 2018'>{{Lit Řezáč et al 2018 European species of the Gnaphosa alpica complex}}</ref>.
+
Offene xerotherme Habitate und Waldsteppen der pannonischen Region ([https://de.wikipedia.org/wiki/Pannonische_Tiefebene Wikipedia])<ref name='rezac et al 2018'>{{Lit Řezáč et al 2018 European species of the Gnaphosa alpica complex}}</ref>.
  
 
==Bilder==
 
==Bilder==

Aktuelle Version vom 4. Oktober 2018, 11:16 Uhr

Gnaphosa modestior Kulczyński, 1897
Gnaphosa modestior w do POger.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Gnaphosidae (Plattbauchspinnen)
Gattung: Gnaphosa (Eigentliche Plattbauchspinnen)
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:027253
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien CR
[SK] Slowakei R*

Merkmale

Körperlänge: Männchen erreichen 6 bis 9 mm. (Nentwig et al. 2013)

Prosoma schwarzbraun. Beine: Femur und Coxa leuchtend goldgelb. Opisthosoma schwarzbraun. (Nentwig et al. 2013)

Lebensraum

Offene xerotherme Habitate und Waldsteppen der pannonischen Region (Wikipedia) (Řezáč et al. 2018).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise