Bassaniodes robustus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 2: Zeile 2:
 
{{Infobox Spezies
 
{{Infobox Spezies
 
|trivialname=
 
|trivialname=
|autor=Thorell
+
|autor=Hahn
|jahr=1872
+
|jahr=1832
 
|urspr_name=nein
 
|urspr_name=nein
 
|gattung=Xysticus
 
|gattung=Xysticus

Version vom 23. Juli 2008, 20:55 Uhr

Bassaniodes robustus (Hahn, 1832)
Dunkle Krabbenspinne
Robustus Kesslar 08-03 02.jpg
subadultes Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Thomisidae (Krabbenspinnen)
Gattung: Bassaniodes (Steppenkrabbenspinnen)
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:032048
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[AT] Kärnten V
[CZ] Tschechien VU
[CZ] Oberschlesien ?
[D] Deutschlandmh<?=V
[D] Berlinex 0
[D] Brandenburg 2
[D] Baden-Württemberg 3
[D] Bayern 3
[D] Bayern Av/A 3
[D] Bayern SL 3
[D] Bayern T/S 3
[D] Mecklenburg-Vorp.es== R
[D] Niedersachsen 1
[D] Niedersachsen (H) G
[D] Niedersachsen (T) 1
[D] Nordrhein-Westfalenss<(↓)=2
[D] Sachsen 2
[D] Sachsen-Anhalt 3
[PL] Bielitz-Biala ?
[PL] Kattowitz NT
[PL] Opole ?
[PL] Oberschlesien NT
[PL] Tschenstochau ?
Synonyme und weitere Kombinationen
  • Proxysticus robustus
  • Xysticus fuscus
  • Xysticus robustus
  • Xysticus robustus strandianus

Beschreibung

Körperlänge: Weibchen 7 bis 10 mm, Männchen 5 bis 6 mm (Roberts 1996).

Bassaniodes robustus ist eine, große, dunkle und kräftig gebaute Xysticus-Art.

Lebensraum & Verbreitung

Die wärmeliebende Art lebt in trockenheißen Lebensräumen (Trockenrasen, Kalkhängen, Geröll) am Boden und unter Steinen. Von Europa bis Zentralasien verbreitet (Platnick 2013). In Deutschland nicht häufig, vor allem in der Mitte und im Südwesten gefunden. Scheint im Norden zu fehlen (Arachnologische Gesellschaft 2020).

Ähnliche Arten

Bassaniodes robustus ist durch ihre dunkle Färbung relativ eindeutig charakterisiert. Allein X. acerbus ähnelt ihr äußerlich etwas.

Weblinks

Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen