Wiehlea calcarifera

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiehlea calcarifera (Simon, 1884)
Whiehlea calcarifera m do 1,14mm Falle Cacl Nismes TienneAuxBoulis Belg 23Feb11 POger.jpg
Männchen (Frankreich)
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Linyphiidae (Zwerg-/Baldachinspinnen)
Gattung: Wiehlea
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:013412
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[D] Deutschlandss<?=2
Synonyme
  • Gongylidiellum calcariferum
  • Wiehlea huetheri

Merkmale

Körperlänge: Beide Geschlechter erreichen 1,0 bis 1,5mm (Wiehle H 1965).

Prosoma bräunlich-gelb (Nentwig W. et al. 2018). Sternum gelb (Merrett P 1963). Beine bräunlich-gelb, Femur und Patella heller (Nentwig W. et al. 2018). Ohne Trichbothrium auf Metatarsus Ⅳ (Braun R 1959). Tibien Ⅰ–Ⅱ ohne dorsale Stacheln, Tibien Ⅲ–Ⅳ mit einem dorsalen Stachel, Tarsen etwas länger als die Metatarsen (Merrett P 1963). Wiehleformel 2-2-1-1 (Stäubli A. 2013). Opisthosoma blass gelblich (Merrett P 1963).

Männchen

Pedipalpus: Tibialapophyse hakenförmig nach unten gebogen (Nentwig W. et al. 2018).

Lebensraum

In Weinbergen in einer Bodentiefe von 20–30 cm in tertiärem Kalkboden gefunden (Braun R 1959). Nachweise in Eichenlaub- und Kiefernstreu auf sandigem Grund gibt Hinweis darauf, dass die Art grobsandige Standorte bevorzugt (Merrett P 1963).

Lebensweise

Biologie weitgehend unbekannt (Nentwig W. et al. 2018).

Verbreitung

Westeuropa (World Spider Catalog Association 2018).

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise