Nesticodes rufipes: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V.
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „</gallery> {{Weblinks}}“ durch „</gallery> ==Weblinks== {{Weblinks}}“)
(Bilder)
 
Zeile 38: Zeile 38:
 
<gallery caption="Männchen">
 
<gallery caption="Männchen">
 
Bild:Nesticodes-rufipes-male8e.jpg
 
Bild:Nesticodes-rufipes-male8e.jpg
 +
Bild: Nesticodes rufipes.jpg| dorsal
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Aktuelle Version vom 11. September 2019, 11:16 Uhr

Nesticodes rufipes (Lucas, 1846)
Nesticodes rufipes F Gabriel.jpg
Weibchen
Systematik
Ordnung: Araneae (Webspinnen)
Familie: Theridiidae (Kugelspinnen)
Gattung: Nesticodes
Verbreitung in Europa[Quellen]
    etabliert,    nicht etabliert,    nicht betrachtet
Weitere Informationen
LSID WSC: urn:lsid:nmbe.ch:spidersp:007859
Gefährdung nach Roter Liste
RegionBSLTKTRFRRL
[CZ] Tschechien ES
[D] Mecklenburg-Vorp.nb nb

Merkmale

Körperlänge: Weibchen erreichen 4,2 bis 5,3 mm, Männchen 2,3 bis 3,7 mm (Levi 1967).

Prosoma rötlich. Levy (1967) beschreibt Prosoma, Sternum und Beine der Tiere als stark gelb („highly yellow”). Eventuell entsteht diese Färbung bei älteren, in Alkohol lagernden Tieren. Opisthosoma kugelrund, meist blass und hautfarben. Mitunter sind auch dunklere Färbungen möglich (siehe Bilder). (Gabriel 2010)

Die Beine sind ebenfalls einfarbig rötlich (Gabriel 2010).

Epigyne mit einer schwarzen Erhebung in der Mitte (Levi 1967). Nach der Paarung können diese versiegelt sein (Gabriel 2010).

Der Embolus Pedipalpus trägt einen zusätzlichen Dorn, der zur Mitte hin gerichtet ist (Levi 1967).

Verbreitung

Pantropisch, ansonsten eingeschleppt (World Spider Catalog Association 2016).

Lebensraum

In den USA an den Menschen gebunden, lebt dort vornehmlich in Häusern (Levi 1967).

Die ersten Nachweise aus Deutschland durch Gabriel (2010) stammten aus gewerblichen Heimchenzuchten, wo sich die Art etabliert hat und in den Behältnissen der Zuchttiere lebt. Dadurch ist sie bisher auch mehrmals in den Handel gelangt.

Bilder

Weblinks

Nachweis- und Verbreitungskarten

Weitere Links

Quellen

Quellen der Nachweise